GUS-OS Suite erhält Innovationspreis 2015

Initiative Mittelstand würdigt GUS-Lösung für die Prozessindustrie und die Logistik

Sieger ERP
(PresseBox) ( Köln, )
"Vision. Technologie und 100 Prozent Innovation" bescheinigten die Juroren der Initiative Mittelstand der GUS-OS Suite der GUS Group und zeichneten sie auf der CeBIT mit dem Innovationspreis 2015 in der Kategorie „ERP“ (Enterprise Resource Planning) aus. Die Jury bewertete dabei insbesondere die Modulvielfalt und die intuitive Benutzerführung der Unternehmenslösung, die für qualitätsorientierte Unternehmen der Prozessindustrie (Pharma, Food, Chemie, Kosmetik, Medizintechnik, Biotechnologie) und der Logistik optimiert ist.

"Wir brauchen einen digitalen Mittelstand, um die deutsche Wirtschaft zu stärken", kommentierte Floris van Heijst, verantwortlich für das Mittelstands- und Partnergeschäft bei Microsoft Deutschland und diesjähriger Schirmherr der Initiative Mittelstand. Die GUS-OS Suite ist eine in Java entwickelte Eigenentwicklung der GUS Group, die bei mehreren Hundert mittelständischen Unternehmen in Zentraleuropa im Einsatz ist.

„Innovation ist auch in einem klassischen Sektor wie Enterprise Resource Planning ein entscheidender Faktor – neben Funktionsreichtum, Prozesssicherheit und Benutzerfreundlichkeit“, betonte GUS-Vorstandsvorsitzender Heinz-Paul Bonn bei der Übergabe des Preises am ersten CeBIT-Tag. „ERP-Systeme stehen im Zentrum der Megatrends wie Industrie 4.0 oder Big Data Analytics oder der Kombination aus Mobile Computing und Cloud Computing. Die GUS-OS Suite ist darauf vorbereitet. Und der Innovationspreis 2015 unterstreicht dies.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.