Kleiner KVM Switch - große Leistung

DVICenter DP 16 (PresseBox) ( Wilnsdorf, )
Mit dem neuen Modell der DVICenter-Reihe, dem DVICenter DP16, deckt Guntermann & Drunck nun alle Größenanforderungen ab, denen sich ein KVM-Switch stellen kann. Neben den beiden großen Lösungen DP32 und DP64 schlägt der "kleine" KVM-Matrixswitch die Brücke zu überschaubaren Dimensionen von bis zu 15 Rechnern.

G&D bietet mit der DVICenter Reihe eine Kombination aus KVM-Switch und -Extender. Das Besondere dieser Switches liegt in deren Zuteilung hinsichtlich Rechner- und Arbeitsplatzports. Diese können aus der Gesamtanzahl der Ports beliebig deklariert werden.

Die Signalübertragung der DVICenter umfasst folgende Parameter:

- Single-Link DVI in Auflösungen bis 1920 x 1200 @ 60 Hz
- PS/2- und USB-Keyboard/Mouse
- Analoges Audio, bidirektional mit einer Auflösung von 24 Bit
- Transfer über CAT-x Kabel bei einer möglichen Gesamtlänge von 560 m
- Über Lichtwelle bis max. 10.000 m
- softwarefreie Funktionsweise.

Die DVICenter bieten darüber hinaus zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten wie Power-Switching, Reichweitenverlängerung per Lichtwelle, Interkommunikations-Funktionen, Netzwerk- und Web-Konfiguration sowie Redundanzen.

Dem Thema Betriebssicherheit wird das Überwachungsfeature "DC-Monitoring" gerecht. Es stellt Statusinformationen der DVICenter über deren Web-Interface zur Verfügung, die darüber hinaus auch versendet (SNMP Trap) oder abgefragt (SNMP GET) werden können.

Alle Varianten des DVICenters sind ab sofort bei G&D direkt oder über deren Partnernetzwerk erhältlich.

Weitere DVICenter Informationen: http://www.gdsys.de/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.