PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 279858 (Gruppe Deutsche Börse AG)
  • Gruppe Deutsche Börse AG
  • Neue Börsenstr. 1
  • 60487 Frankfurt am Main
  • http://www.deutsche-boerse.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (69) 211-11500

Eurex Credit Clear startet erfolgreich Clearing von CDS

Erste Clearingtransaktion von Credit Default Swaps am 30. Juli / Eurex Credit Clear als wichtiger Schritt zur Verbesserung der Sicherheit und Integrität von OTC-Derivaten

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Eurex Clearing, Europas größter zentraler Kontrahent (CPP), hat heute bekannt gegeben, dass Eurex Credit Clear, die europäische OTC-Clearinglösung für Credit Default Swaps (CDS), die erste Clearingtransaktion am 30. Juli erfolgreich abgeschlossen hat. Der Service von Eurex Credit Clear macht die Vorteile des Clearings über einen zentralen Kontrahenten für den OTC-Derivatemarkt zugänglich und verbessert somit die Sicherheit und Integrität des Marktes.

"Ich bin sehr erfreut, dass unsere ersten Credit Clearing-Mitglieder unsere neue Clearing-Lösung für CDS zum frühestmöglichen Zeitpunkt nutzen", sagte Thomas Book, Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing. "Eurex Credit Clear hat den ersten Produktionszyklus erfolgreich abgeschlossen und bietet erstmals in Europa OTC-Clearing für CDS an".

Eurex Credit Clear verfügt über ein besonderes Serviceangebot und bietet als einziger Anbieter einen zentralen Kontrahenten für CDS auf Indizes und Single Names an. Der neue Service ist zudem vom ersten Tag an auch für Buy Side-Teilnehmer nutzbar.

Eurex Credit Clear startete am 27. Juli 2009 mit dem operativen Betrieb. Aktuell sind bereits mehrere Marktteilnehmer angebunden und operativ, in den nächsten Wochen wird mit der Anbindung weiterer Mitglieder an Eurex Credit Clear gerechnet.

Am 23. Juli hatte die U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) Eurex Clearing als zentralen Kontrahenten für CDS per Exemption Order zugelassen. Die Nutzung von Eurex Credit Clear durch Marktteilnehmer aus Großbritannien ist nach der am 24. Juli erhaltenen Zustimmung der zuständigen Financial Services Authority (FSA) ebenfalls möglich.