PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180893 (Gruppe Deutsche Börse AG)
  • Gruppe Deutsche Börse AG
  • Neue Börsenstr. 1
  • 60487 Frankfurt am Main
  • http://www.deutsche-boerse.com
  • Ansprechpartner
  • +49 (69) 211-11500

Drei neue Mitglieder im ISE "Board of Directors"

Fünf Board-Mitglieder wiedergewählt

(PresseBox) (NEW YORK, ) Die International Securities Exchange (ISE) hat heute mitgeteilt, dass drei neue Mitglieder in das Board of Directors gewählt worden sind. Thomas Eichelmann, Finanzvorstand der Deutsche Börse AG, fungiert als so genannter "Non-Industry Director" im ISE-Board. Matthew Andresen und Timothy Brennan werden die Primary Market Makers (PMMs) bzw. Competitive Market Makers (CMMs) von ISE im Board of Directors vertreten.

Eichelmann ist seit 1. Juli 2007 Finanzvorstand der Deutsche Börse AG. Von 2000 bis 2007 war er Partner und Leiter des globalen Competence Center Financial Services bei Roland Berger Strategy Consultants und wurde dort im Dezember 2002 zum Mitglied der weltweiten Geschäftsführung ernannt. Vor seiner Tätigkeit für Roland Berger war Eichelmann Senior Manager bei Bain & Company in München. Sein Studium absolvierte er an den Universitäten Hohenheim und Zürich in der Schweiz, wo er auch seinen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre erwarb.

Matthew Andresen ist seit Juni 2004 Co-Head der Citadel Derivatives Group und President von Citadel Execution Services. Vor seiner Tätigkeit bei Citadel war er Chief Executive Officer von Island ECN und wurde nach dem Zusammenschluss von Island und Instinet Chief Operating Officer bei Instinet, LLC. Andresen ist Mitglied des Board of Directors von Direct Edge ECN. Sein Studium an der Duke University hat er mit Bachelor-Titeln in Wirtschaftswissenschaften und Politik abgeschlossen.

Timothy Brennan ist als Managing Director bei Merrill Lynch für die Geschäftsentwicklung im Bereich Automated Market Making für börsennotierte Optionen verantwortlich. Bevor er im November 2007 zu Merrill Lynch kam, war er als Senior Vice President bei Automated Trading Desk für den Aufbau des Geschäftsbereichs Automated Market Making zuständig. Von 2004 bis 2005 war Brennan Director bei Citadel Investment Group und unter anderem für den Optionshandel mit Floor-Geschäften und Handelsbeziehungen verantwortlich. Zuvor war er von 1986 bis 2004 für Morgan Stanley tätig. Brennan hat sein Studium am Benedictine College absolviert.

"Wir freuen uns sehr, drei neue Mitglieder in unserem Board of Directors begrüßen zu dürfen", sagte Gary Kratz, President und Chief Executive Officer der ISE. "Thomas Eichelmann, Matthew Andresen und Timothy Brennan sind ausgewiesene Branchenprofis mit einem breit gefächerten Erfahrungs- und Wissensschatz, und wir freuen uns auf die wertvollen Erkenntnisse, die sie bei uns einbringen werden."

Außer den neu gewählten Mitgliedern des Boards wurden Dr. Frank Jones, Sarah Miller und Andreas Preuß für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Gary Katz, President und Chief Executive Officer bei ISE, wurde für ein weiteres Jahr wieder gewählt. Auch Peter Bottini, Executive Vice President des Bereichs Trading/Customer Service bei optionsXpress, Inc., wird weitere zwei Jahre die Electronic Access Members (EAMs) der ISE im Board vertreten.

ISE
International Securities Exchange betreibt eine Familie vollelektronischer Plattformen, die durch innovative Technologie und Marktstruktur effiziente Marktplätze schaffen. Das Plattformportfolio von ISE besteht aus einer Options- und einer Aktienbörse. Das Angebot des weltgrößten Handelsplatzes für Aktienoptionen umfasst Optionen auf Aktien, ETFs, Indizes und Devisen. Über ISE Stock Exchange werden etwa 6.000 Produkte gehandelt. Als einzige vollelektronische Plattform bietet ISE Stock Exchange die Möglichkeit fortlaufender Preisverbesserungen durch die Interaktion des nicht angezeigten Liquiditätspools für den anonymen Handel, MidPoint Match, und des vollständig angezeigten Bid-Offer-Marktes. ISE Alternative Markets soll 2008 an den Start gehen und eine auf dem Pari-mutuel-Verfahren basierende Handelsplattform für Derivateauktionen bieten. Als Ergänzung zu den Handelsplattformen entwickelt ISE auch innovative neue Produkte mit zusätzlichem Mehrwert für Anleger. So hat das Unternehmen u.a. ein Portfolio proprietärer Indizes und verbesserte Marktdaten für den intelligenten Anleger im Angebot.

ISE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex, einer führenden internationalen Terminbörse. Eurex ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Börse AG (Ticker: DB1) und SWX Swiss Exchange. Zusammen sind Eurex und ISE Weltmarktführer bei Aktien- und Aktienindexderivaten.