Deutsche Börse führt Informationsprodukt Energy Facts ein

Umfangreiche Fundamentaldaten für europäischen Stromhandel/ Transparenz im Energiemarkt und handelsrelevante Echtzeit-Informationen

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Der Deutsche Börse Geschäftsbereich Market Data & Analytics erweitert seine Datenservices um ein neues Angebot und führt das Echtzeit-Informationsprodukt Energy Facts ein. Energy Facts liefert umfangreiche handelsrelevante Fundamentaldaten für den europäischen Energiehandel. Preisrelevante Informationen wie Auslastung und Kapazität von Kraftwerken, Windenergiedaten, meteorologische Kennzahlen und weitere komplexe Energiereports stehen mit Energy Facts erstmals konsolidiert und strukturiert zur Verfügung. Die Daten sind in einem einheitlichen Format aufbereitet und qualitätsgesichert, sie werden fortlaufend aktualisiert und in Echtzeit geliefert. Darüber hinaus erhalten Nutzer von Energy Facts eilige und handelsrelevante Marktmeldungen sofort bei Veröffentlichung.

"Mit dem Fundamentaldatenprodukt Energy Facts erhöht die Deutsche Börse die Transparenz in den Energiemärkten. Stromhändler, Analysten, Risiko- und Portfoliomanager erhalten wichtige Grundlagen für ihre Entscheidungen", sagte Holger Wohlenberg, Managing Director des Bereichs Market Data & Analytics der Deutschen Börse.

Zunächst umfasst der Energy Facts Datenservice die Länder Deutschland, Frankreich, Belgien und die Niederlande. Im Laufe dieses Jahres sollen darüber hinaus die Länder Italien, Spanien, Österreich und die Schweiz einbezogen werden.

Das Energy Facts Datenprodukt wird aus vielen Quellen gespeist: aus öffentlich verfügbaren Daten, proprietären Daten von Informationsanbietern und modellierten Daten der Deutschen Börse.

Die Inhalte können über ein spezielles Webterminal oder als XML-Webdatenservice bezogen werden. Alle Reports werden auf dem Webterminal als Grafik und Tabelle angezeigt. Sie können leicht in Excel exportiert und somit in anderen Anwendungen weiterverarbeitet werden. Noch im Laufe dieses Jahres wird die Deutsche Börse Energy Facts über ihren CEF® Datenfeed an etablierte Datenprovider zur Verteilung liefern.

Über Market Data & Analytics:

Der Deutsche Börse Geschäftsbereich Market Data & Analytics erhebt, veredelt und vertreibt unabhängige kapitalmarktrelevante Daten. Zum Produktportfolio gehören Kursdaten, Handelsstatistiken, Analysen, Stammdaten und rund 2.700 Indizes, die das internationale Finanzmarktgeschehen dokumentieren und transparent machen. 2008 wurde das Angebot mit den Xpect® Langlebigkeitsdaten und dem European Directos' Dealings Datenprodukt (EDD) erstmals um außerbörsliche Informationen erweitert.

CEF® und Xpect® sind eingetragene Marken der Deutschen Börse AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.