PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 104176 (GBS Europa GmbH)
  • GBS Europa GmbH
  • Ottostraße 4
  • 76227 Karlsruhe
  • http://www.gbs.com
  • Ansprechpartner
  • Kirstin Schau
  • +49 (3691) 7353-12

GROUP Technologies AG legt Geschäftsbericht für 2006 vor

(PresseBox) (Eisenach , ) Der Aufsichtsrat der GROUP Technologies AG hat den Jahresabschluss der GROUP Technologies AG sowie den Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2006 (01. Januar bis 31. Dezember 2006) in seiner Sitzung am 23.04.2007 gebilligt. Der Jahresabschluss ist damit festgestellt.


Konzern

Der Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz in Höhe von 17,5 Mio. Euro und lag damit aufgrund der strukturellen Effekte aus der Verschmelzung und der erstmaligen Abbildung der Konzerngesellschaften für einen 12-Monatszeitraum in der Gewinn- und Verlustrechnung, naturgemäß erheblich über dem Niveau des Jahres 2005 (0,5 Mio. Euro). Der Umsatz verteilt sich zu jeweils rund 50% auf die beiden Geschäftsbereiche CRM und E-Mail.

Das Rohergebnis des Konzerns konnte im Geschäftsjahr 2006 auf 16,4 Mio. Euro und das EBIT DA im Konzern auf 3,6 Mio. Euro gesteigert werden. Trotz erheblicher Sonderaufwendungen aufgrund der im Geschäftsjahr 2006 vollzogenen Verschmelzungen betrug das Konzernergebnis zum 31.12.2006 1,0 Mio. Euro.

Zum 31.12.2006 betrug die Eigenkapitalquote 70% (Vorjahr 52%) ausgehend von einer Bilanzsumme in Höhe von 34,7 Mio. Euro und einem Eigenkapital in Höhe von 24,2 Mio. Euro.


Kennzahlen des Konzerns:

Angaben in Mio. Euro (IFRS) Geschäftsjahr 2005 Geschäftsjahr 2006

Umsatz 0,5 17,5
Rohergebnis 1,5 16,4
EBIT DA - 0,5 3,6
Abschreibungen 1,3 2,1
EBIT -1,8 1,5
Konzernergebnis -1,6 1,0
Bilanzsumme 41,6 34,7
Eigenkapital 21,5 24,2



Einzelgesellschaft

Der Umsatz der Group Technologies AG im Geschäftsjahr 2006 betrug 9,5 Mio. Euro und lag aufgrund der strukturellen Effekte aus der Verschmelzung und der erstmaligen Abbildung für einen 12-Monatszeitraum, die sich durch alle Positionen der Gewinn- und Verlustrechnung zieht, mit knapp 84% deutlich über dem Wert des Vorjahres 2005.

Das Rohergebnis der Einzelgesellschaft konnte im Geschäftsjahr 2006 auf 9,9 Mio. Euro und das EBIT DA auf 2,0 Mio. Euro gesteigert werden. Trotz erheblicher Sonderaufwendungen aufgrund der im Geschäftsjahr 2006 vollzogenen Verschmelzungen betrug der Jahresüberschuss zum 31.12.2006 0,1 Mio. Euro.

Zum 31.12.2006 betrug die Eigenkapitalquote 69% (Vorjahr 54%) ausgehend von einer Bilanzsumme in Höhe von 30,9 Mio. Euro und einem Eigenkapital in Höhe von 21,5 Mio. Euro.


Kennzahlen der Einzelgesellschaft:

Angaben in Mio. Euro (HGB) Geschäftsjahr 2005 Geschäftsjahr 2006

Umsatz 5,2 9,5
Rohergebnis 5,6 9,9
EBIT DA -0,6 2,0
Abschreibungen 1,0 1,2
EBIT -1,6 0,8
Jahresergebnis -1,7 0,1
Bilanzsumme 36,6 30,9
Eigenkapital 19,7 21,5


Die Gesellschaft stellt den Bericht im elektronischen Format unter http://www.group-technologies.com/... zur Verfügung.

GBS Europa GmbH

Die GROUP Technologies AG ist der Lösungsanbieter für prozessorientiertes, sicheres und gesetzeskonformes E-Mail-Management. Unabhängig von ihrer Größe, sind Unternehmen damit in der Lage, ihre E-Mail-Kommunikation in Übereinstimmung mit den aktuellen gesetzlichen Anforderungen und betrieblichen Vorgaben zentral in die Geschäftsprozesse einzubinden.

Die Kernlösungen für E-Mail-Sicherheit und E-Mail-Archivierung ermöglichen das Verarbeiten, Speichern und Verwalten von E-Mails – von deren Entstehung bis zur Löschung. Dazu zählen Viren- und Spamschutz, Daten- und Inhaltskontrolle, Verschlüsselung, Klassifizierung automatisierte Archivierung und intelligentes Auffinden von E-Mails und deren Anlagen. Dadurch wird nicht nur der höchstmöglichste Sicherheitsstandard für Unternehmensdaten erzielt, sondern zugleich auch die Effizienz der gesamten Organisation gesteigert. Zusätzlich werden Unternehmen und ihre Entscheidungsträger vor Bußgeldern bewahrt, die bei Verstößen, unter anderem gegen datenschutzrechtliche Vorschriften oder Kennzeichnungspflichten, drohen.

Zu den Kunden der Gesellschaft zählen neben mehr als drei Viertel der Sparkassen und Volksbanken in Deutschland zahlreiche internationale Unternehmen wie ABN AMRO, Allianz, Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda und Miele.

Rund 3.000 Kunden mit mehr als drei Millionen Anwendern setzen die Lösungen des GROUP-Konzerns bereits ein. Der Konzern verfügt über Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, England, Schweden, Finnland und USA.