Das Büro in der Westentasche: CRM auf dem BlackBerry

GEDYS IntraWare auf der Systems und der CRM-expo

GEDYS IntraWare auf der Systems und der CRM-expo (PresseBox) ( Petersberg, )
Um in einer immer schneller werdenden Geschäftswelt bestehen zu können, müssen Unternehmen innovativ und flexibel sein. Das gilt gerade im Hinblick auf die Kundenbindung und -betreuung als Wettbewerbsfaktor. Immer mehr Unternehmen greifen daher auf Customer Relationship Management-Lösungen zurück, um mit Hilfe moderner Informationstechnologien auf kurze und lange Sicht profitable Kundenbeziehungen durch ganzheitliche sowie individuelle Marketing-, Vertriebs- und Servicekampagnen zu festigen. Darüber hinaus tragen CRM-Lösungen zur Optimierung interner Unternehmensprozesse bei, helfen strategische Wettbewerbsvorteile auszubauen und gleichzeitig Kosten zu sparen.

„Es hat sich offenbar herumgesprochen, dass es viel teurer ist, einen neuen Kunden zu gewinnen als einen Bestandskunden zu halten“, erklärt Joachim Weber, Geschäftsführer der GEDYS IntraWare GmbH, im Hinblick auf die wachsende Akzeptanz von CRM-Lösungen. Trotz der vielen Vorteile hatten CRM-Lösungen bisher aber ein gravierendes Manko: Der Außendienst kam zu kurz. „Viele Lösungen sind stationär ausgerichtet, sind mobil gar nicht oder nur schwer verfügbar. Das ist ein klares Defizit, dass vor allem Mitarbeiter im Außendienst betrifft, die auf aktuelle Information zum Kunden zwingend angewiesen sind“, erläutert Weber.

Mit der Integration von BlackBerry in die umfassende CRM-Suite „GEDYS IntraWare 7“ hat GEDYS IntraWare nun Abhilfe geschaffen und ermöglicht eine effiziente softwaregestützte Pflege von Kundenbeziehungen von unterwegs aus. Features und Tools wie das Adress- und Dokumentenmanagement oder das ausgeklügelte Vertriebsinformationssystem sind somit künftig auch mobil verfügbar.

Dabei macht sich „GEDYS IntraWare 7“ die für die BlackBerry-Devices typische Push-Technologie zu nutze. Diese trägt dafür Sorge, dass alle Kundeninformationen aber auch E-Mails direkt und ohne großen Aufwand auf den BlackBerry ‚gepusht‘ werden. „Seit seiner Markteinführung 1999 hat sich der BlackBerry konzeptionell von einem E-Mail-Device zum Konvergenz-Produkt entwickelt. Mit der Integration von BlackBerry in unsere auf Lotus Notes basierenden CRM-Lösungen realisieren wir in einer Zeit, in der die Geschäftswelt zunehmend mobiler wird, das Büro in der Westentasche“, so Weber.

Das mobile CRM der neuen Generation wird übrigens bei den Messeauftritten von GEDYS IntraWare auf der SYSTEMS in München (21.-24.10.2008, Halle A1 Stand 330) und der CRM-expo in Nürnberg (05.-06.11.2008, D10) im Mittelpunkt stehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.