Jury hat getagt: Gewinner von NRW denkt nach(haltig) 2009 ermittelt

(PresseBox) ( Marl, )
Am Dienstag, den 24. November, kam die Jury des Projektes "NRW denkt nach(haltig)" zusammen, um aus den rund 800 Beiträgen des Jahres 2009 die diesjährigen Preisträger zu wählen. Die Jury - bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen, der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen, von radio NRW sowie des NaturGuts Ophoven - entschied sich für insgesamt neun Projekte.

Ausgezeichnet werden:

- das Projekt "2aid.org" des 2aid.org e.V.aus Düsseldorf;
- die "Innovative Nachhaltigkeits-AG" am Pascal Gymnasium in Grevenbroich;
- die "Kölsche Flügelflitzer" und weitere Veranstaltungen des Querwaldein e.V aus Köln;
- das "Heiße Zeiten Jugendforum" des Eine Welt Netz NRW aus Münster;
- das Projekt "Radio Mambo Jambo" des Mama Afrika e.V.aus Münster;
- das Projekt "Globales Lernen Solar Net International" des Solar Net International e.V. aus Münster;
- das Projekt "Zukunft einkaufen - glaubwürdig wirtschaften in Kirchen" des Instituts für Kirche und Gesellschaft der Ev. Kirche Westfalen aus Schwerte;
- das Projekt "Werde konsumkritischeR StadtführerIn!" der BUNDjugend NRW aus Soest;
- das Projekt "Wahl 2009" der GGS Rheinschule aus Wesseling.

Die Vielfalt der ausgezeichneten Projekte reicht vom Aufbau einer Nachhaltigkeits-AG zur Implementierung von Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen durch das Pascal-Gymnasium, der Umsetzung eines interkulturellen Austauschforums des Vereins Solar Net International e.V. bis hin zur Kartografie von Nistplätzen in Köln und Umgebung von Querwaldein e.V.

Prämiert werden die Beiträge am 04. Dezember in der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. Das Projektteam gratuliert allen Gewinnerinnen und Gewinnern und bedankt sich bei allen Teilnehmenden für die Vielzahl der eingereichten Arbeiten.

NRW denkt nach(haltig) ist ein offizielles Projekt der UN-Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung". Zentrales Element des Projektes ist ein Veranstaltungskalender, in dem in NRW stattfindende Aktionen und Veranstaltungen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit vorgestellt werden. Außerdem bietet NRW denkt nach(haltig) einen Einstieg in das vielfältige Thema Nachhaltigkeit und gibt einen Überblick über Einrichtungen, Akteure, Projekte und Maßnahmen in Nordrhein-Westfalen.

Auftraggeber des Projekts ist der Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Andreas Krautscheid. Durchgeführt wird es von der ecmc Europäisches Zentrum für Medienkompetenz GmbH, unterstützt vom NaturGut Ophoven / Leverkusen.

Links:

www.bne-portal.de www.nrw-denkt-nachhaltig.de www.naturgut-ophoven.de www.nrw.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.