Bewertung von Wechselrichter Repowering-Konzepten

greentech spricht auf der O&M and Asset Management Konferenz in London

Yaw Ofori speaking at O&M and Asset Management conference in london (PresseBox) ( Hamburg, )
Yaw Ofori (Geschäftsführer greentech UK) spricht auf der O&M and Asset Management Konferenz über Wechselrichter-Repowering und diskutiert die Wirtschaftlichkeit verschiedener Konzepte anhand eines Praxisbeispiels. Das Event wird gemeinsam von den Branchenverbänden SolarPower Europe und Solar Trade Association realisiert und ist eines der wichtigsten auf dem britischen Photovoltaik-Markt.

Die fortlaufende Optimierung der Erträge und der Betriebskosten sind schon lange wichtige Themen in der Betriebsführung von PV-Anlagen. Sie gewinnen besonders große Bedeutung, wenn während der Betriebsphase Fehler in der Anlagenauslegung oder zunehmende Defekte von Komponenten festgestellt werden, die ein Risiko für die Wirtschaftlichkeit des Projekts darstellen können. In solchen Fällen gibt es häufig verschiedene Möglichkeiten für die Instandhaltung der PV-Anlage. Yaw Ofori stellt in seinem Vortrag dar, dass die Bewertung verschiedener Instandsetzungs- und Repowering-Konzepte nur auf Basis einer detaillierten Betrachtung aller Kostenfaktoren sowie potenzieller Ertragssteigerungen in Bezug zur Restlaufzeit der Anlage möglich ist. Für diese Bewertung nutzt greentech ein eigens entwickeltes Repowering-Tool, welches eine fundierte Bewertung der Wirtschaftlichkeit einer Repowering-Maßnahme ermöglicht.

„Als unabhängiger Betriebsführer gehören Instandsetzung, Optimierung und Repowering zu unserem Kerngeschäft. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden individuelle und verlässliche Repowering-Konzepte zu entwickeln, bei denen neben einer soliden Technik die Wirtschaftlichkeit der PV-Anlage im Vordergrund steht.“

(Yaw Ofori, Geschäftsführer greentech UK)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.