Die Green Rating Alliance richtet seinen Focus auf ESG Management

Neue Mission und Vision für das Jahr 2020 - Green Rating Audits knacken 10 Mio. Quadratmetermarke an gerateten Gewerbeimmobilien in Europa

Paul Lensing (PresseBox) ( Neuilly-sur-Seine, )
Wie die Green Rating Alliance (GRA) heute bekanntgab, wird die Organisation zukünftig den Focus darauf setzen, eine europäische Führungsrolle im Bereich ESG (Environmental, Sustainability and Governance) Management zu übernehmen, indem neue Strategien entwickelt werden und somit eine kontinuierliche Datenqualität für das Real Estate Investment Management sichergestellt wird.

Aufgrund des angestrebten Ziel seine Mitglieder bei der Bewältigung der an sie gestellten Anforderungen im Bereich des ESG-Managements zu unterstützen, werden derzeit bereits entsprechende Lösungsansätze entwickelt. Dies soll vor allem, aber nicht nur durch die Ausnutzung und Weiterentwicklung des Green Rating Tools, einer verlässlichen Benchmarkingdatenbank sowie durch strategische Kooperationen im Immobiliensektor erreicht werden. Das vorrangige Ziel ist es, eine Brücke zwischen Investment & Asset Management sowie ESG Reporting zu bilden, maßgeblich durch die Messung von aktuellen Verbrauchsdaten sowie eines „Third-party“-Reviews.

GRA’s Vision for 2020

Die Bewertungskriterien des Green Rating Verfahrens sollen zum Standard für den Immobilienmarkt werden. Dabei müssen sie kompatibel sein mit den Nachhaltigkeitsinitiativen CDP, GRESB, GRI und den wichtigsten Nachhaltigkeits-Zertifizierungen (LEED, BREEAM und HQE).

Die Green Rating Alliance soll im Markt eine führende Rolle wahrnehmen. Ihre Grundsätze sollen als Referenz für EU-Regelwerke, als Leitlinie zentraler Marktentwicklungen dienen und einer integrierten Berichterstattung den Weg bereiten.

Ziel 1: Auditierung von 15 Millionen Quadratmetern Gewerbeimmobilien.

2: Re-Assessment von 3 Millionen Quadratmetern Gewerbeimmobilien.

Ein großer Schritt in Richtung der Erfüllung dieser Ziele wurde bereits erreicht, indem die 10 Millionen Quadratmeterhürde an auditierten Gewerbeimmobilienflächen in Europa geknackt im November 2015 wurde.

Paul Lensing, CBRE Global Investors und CEO der GRA erläutert: „Ich freue mich über die Erfolge, die die Organisation in den letzten zwölf Monaten erzielt hat. Der neue strategische Fokus, unsere innovativen neue Produkte sowie die starke Entwicklung der Green Rating Audits werden auch weiterhin den Erfolg und den Einfluss der Alliance in der Immobilienindustrie garantieren.“

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.