Green City Energy AG erstmals Aussteller auf Fachmesse Husum Wind 2017

(PresseBox) ( München, )
Wenn vom 12. bis 15. September 2017 die Husum Wind, Deutschlands Fachmesse für Windkraft, ihre Tore öffnet, ist dieses Jahr erstmalig die Green City Energy AG als Aussteller mit dabei. In Halle 4 am Stand 4C05 präsentiert sich der Münchner Planer und Projektierer für Erneuerbare-Energien-Anlagen mit seiner Expertise für Windenergie-Projekte – von der Akquisition bis zur Realisierung.

Die Husum Wind, seit über 25 Jahren Deutschlands Wiege der Windkraft, ist die wichtigste Branchenmesse für den deutschsprachigen Markt. Alle zwei Jahre bietet sie den Vertretern der Windindustrie ein Forum, sich über wichtige nationale Themen sowie über die neuesten Entwicklungen und Produktinnovationen im deutschen und internationalen Markt auszutauschen. In diesem Umfeld präsentieren sich in diesem Jahr zum ersten Mal die Münchner Energiepioniere Green City Energy mit ihren Bereichen Projektakquisition und Transaktion. Für die Suche nach Kooperationspartnern im Bereich Greenfield aber auch in der Projektentwicklung ist die Husum Wind-Messe mit ihren rund 650 Ausstellern ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für das Unternehmen. „Wir freuen uns darauf, unser Leistungsspektrum vom Kauf von Projektrechten über die Projektentwicklung bis zur Bürgerbeteiligung auf der Husum Wind 2017 zu präsentieren“, so Dirk Woldrich, Projektakquisition Deutschland bei Green City Energy AG, mit Blick auf die Messe im September.

Ausbau des Projektportfolios »Kraftwerkspark III«

Neben dem Austausch von Branchenkenntnissen steht in Husum auch die Suche nach Erneuerbare-Energien-Projekten zum Ausbau des Projektportfolios der Green City Energy AG für die Festzinsanleihe »Kraftwerkspark III« auf der Agenda. Aktuell enthält der »Kraftwerkspark III« neben vier Kleinwasserkraftwerken in Italien und zwei Photovoltaikprojekte mit über 20 dachintegrierten Solaranlagen in Frankreich bereits drei Windparks in Deutschland. „Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Standorten für Windkraftanlangen, die unser Portfolio weiter stärken und ausbauen“, so Woldrich weiter. Für den Ausbau von Erneuerbare-Energien-Anlagen führt die Green City Energy auch immer wieder Gespräche mit möglichen Kooperationspartnern und Investoren, um gemeinsam die Energiewende voranzutreiben. Die Husum Wind bietet auch dafür dieses Jahr die perfekte Plattform. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.greencity-energy.de oder direkt am Stand 4C05.

WICHTIGER HINWEIS
Diese Pressemeldung dient Werbezwecken und enthält ausgewählte, verkürzt dargestellte Informationen mit Stand Juni 2017. Eine Investition in die nachrangigen Inhaberschuldverschreibungen Kraftwerkspark III unterliegt bestimmten Risiken, bis hin zu einem möglichen Totalverlust des investierten Kapitals. Für eine abschließende Beurteilung der Kapitalanlage ist es daher unbedingt erforderlich, sich mit dem gesamten Inhalt des Wertpapierprospekts mitsamt etwaigen Nachträgen, insbesondere dem Kapitel »Risikofaktoren«, vertraut zu machen. Der Wertpapierprospekt und etwaige Nachträge sind ab Veröffentlichung kostenfrei bei der Green City Energy AG bzw. ihren Tochterfirmen (hier die Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG), Zirkus-Krone-Straße 10, 80335 München sowie in elektronischer Form unter www.greencity-energy.de und unter www.greencity-invest.de erhältlich. Angaben zu früheren Wertentwicklungen und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Über die HUSUM WIND 2017
Die HUSUM Wind findet vom 12. bis 15. September 2017 statt und fokussiert den wichtigsten Kernmarkt der Branche: den technologisch führenden deutschen Windenergiemarkt. Mehr als 650 Aussteller der On- und Offshore-Windbranche präsentieren ihre wichtigsten Produkte und Innovationen. Mitten im Windpionierland der deutschen Nordseeküste sorgt der traditionsreiche Treffpunkt alle zwei Jahre für den intensiven Austausch der Branchenkenner und schafft praxisorientierten Mehrwert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.