Wilken Kaminabend zum IT-Notfall und -Krisenmanagement am 27. Mai 2014 von Wilken Rechenzentrum GmbH und GRC Partner GmbH

Es kommt immer schlimmer, als man denkt. IT-Notfall und -Krisenmanagement - Standards und Methodik der Umsetzung.

(PresseBox) ( Kiel, )
IT-Notfälle ereignen sich stets ohne Vorwarnung: Vom Ausfall der Klimaanlage über Sturmschäden oder Wassereinbruch bis zum Feuer ist alles nicht nur denkbar, sondern Realität. Wie man solchen Krisensituationen vorbeugen kann, ist Thema des Wilken Kamingesprächs „IT-Notfall und -Krisenmanagement“ am 27. Mai 2014 ab 16 Uhr im ulmerflieger. Gastreferent dieser Veranstaltung der Wilken Rechenzentrum GmbH ist Krzysztof M. Paschke, geschäftsführender Gesellschafter der GRC Partner GmbH in Kiel, studierter Wirtschaftsinformatiker und Autor des Buches „(IT) Notfallmanagement im Unternehmen und in der Behörde“.

Studien belegen, dass vorbereitete Unternehmen ihre Krisen durchschnittlich 2,5-mal schneller überwinden, als unvorbereitete. „Aber nur wenige Firmen kennen die Aufwände
 und Zeiten, bis ihre zentralen IT-Systeme nach einem Ausfall wieder einen stabilen Geschäftsbetrieb gewährleisten. Und viele wissen nicht einmal, dass ihr Unternehmen gesetzlich zu einem Notfallmanagement verpflichtet ist“, beschreibt Dr. Harald Varel, Geschäftsführer der Wilken Rechenzentrum GmbH, die herrschende Realität. Im Vordergrund der Veranstaltung steht neben dem Referat mit dem Titel „Haben Sie Ihre Risiken im Griff: Worauf beim IT-Notfallmanagement zu achten ist“ der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Begleitet wird der Kaminabend durch ein 3-Gänge-Menue. Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollten sich Interessierte bis spätestens 16. Mai 2014 unter der Mail-Adresse anmeldung@wilken.de, Stichwort »Kaminabend Rechenzentrum«, anmelden.

Kontaktdaten:
Wilken GmbH – Steve Hopf
Hörvelsinger Weg 29-31 – D-89081 Ulm
Tel.: +49 731 96 50-0 – Fax: +49 731 96 50-444
presse@wilken.de
www.wilken.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.