Gravotech auf der Motek 2019: Innovative Lasermarkierlösungen von morgen

Gravotech, weltweitführender Spezialist für dauerhaftes Gravieren und Lasergravieren, stellt seine integrierbaren, innovativen Markiersysteme vor / Besuchen Sie uns in Halle 7, Stand 7429 und entdecken Sie einige unserer Highlights!

IMPACT (PresseBox) ( Umkirch, )
Die platzsparenden Laserbeschrifter der F-Serie ermöglichen eine unkomplizierte Integration in ihren Produktionsablauf. Die überaus robuste Konstruktion und hochwertige Optik verleihen ihr besondere Stabilität bei geringerem Wartungsaufwand.

Die neuen Tisch-Nadelpräger IMPACT eignen sich besonders gut zur dauerhaften Serienmarkierung von kleinen Werkstücken oder kleinen Teileserien. Das Markieren von Texten, Logos, DataMatrix Codes ist auf allen Formen, Materialien und Oberflächen bis zu einem Härtegrad von 62 HRC möglich.

Mit der Mini-Inline wird die Integration von Lasermarkiersystemen in Produktionslinien maßgeblich vereinfacht. Die Mini-Inline  wird auf dem Laserkopf montiert und bildet eine Art Schutztrichter zwischen dem Laserkopf und dem zu markierenden Werkstück. Dadurch kann eine Abschirmung des Laserstrahls nach außen gewährleistet und das Werkstück in der sicheren Laserklasse 1 markiert werden. Diverse Sicherheitssysteme verhindern eine Laseremission, falls die Mini-Inline nicht dicht auf dem Werkstück aufsitzt. Zusätzliche Laserschutzgehäuse und Schließeinrichtungen sind dank dieses Laserschutzkonzepts überflüssig geworden. Mit den neuen 3D-Markierwerkzeugen für pneumatische Nadelpräger, können unebene Bauteile entlang der Form auf allen Niveaus markiert werden. Aufgrund der sehr großen Amplitude des neuen Stylus (16mm) ist es nun möglich, Höhenunterschiede auszugleichen, ohne zusätzliche kostspielige Z-Achsen am Markierkopf, oder zylindrische Teile und gewölbter Oberflächen zu markieren, ohne Einsatz zusätzlicher Drehvorrichtungen. Außerdem verbraucht das 3D-Markierwerkzeug ca. 40% weniger Luftdruck als ein Standardstylus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.