PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 498266 (GraphicMail Deutschland)
  • GraphicMail Deutschland
  • Route de Pré-Bois 29
  • 1215 Genf
  • http://www.graphicmail.de
  • Ansprechpartner
  • Nadja Sbaa
  • +49 (291) 120-8517

GraphicMail gibt Tipps, wie Sie professionelle Newsletter erstellen

Die Art und Weise wie Sie und Ihr Kreativ-Team Ihren Newsletter gestalten, beeinflusst automatisch den Erfolg Ihrer E-Mail Kampagne. GraphicMail gibt Ihnen einige Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Newsletter erstellen.

(PresseBox) (Deutschland, ) Newsletter stellen einen wichtigen Teil Ihrer Marketing-Kampagne dar. Vielleicht sind Sie das Team. Vielleicht besteht Ihr Team aber auch aus einem Autor, einem Designer und einem Entwickler, die unter Ihrer Leitung arbeiten. In jedem Fall benötigen Sie eine Strategie, um Ihre E-Mail Newsletter Kampagne zu einem Erfolg zu machen.


Das Bild ist Alles

Das Design muss Ihre Nachricht sachgerecht unterstützen. Bilder sagen erst dann mehr als tausend Worte, wenn sie korrekt eingesetzt werden. Zu viele oder zu große Bilder beanspruchen hohe Ladezeiten. Wählen Sie die Bildmenge und -größe so, dass die Ladezeiten annehmbar sind. Wir schlagen tendenziell vor, die Bildgröße jedes Bildes zwischen 60 und 100 Kbyte zu halten.


Holen Sie das Beste aus Ihrem Design!

Behalten Sie den Zweck Ihrer Nachricht im Auge, wenn Sie Ihren Newsletter erstellen und über Ihr Design nachdenken. Denken Sie dabei nicht an einen gedruckten Newsletter oder ein Website-Layout. Vergessen Sie nicht, dass es um eine E-Mail geht. E-Mails werden in Web Clients wie z.B. AOL, Gmail, Hotmail oder Yahoo gelesen. Viele Leute nutzen auch E-Mail Clients wie Outlook oder Thunderbird.
Überlegen Sie sich gut, welche Überschrift Sie wählen. Dies wird das Erste sein, was man von Ihrer E-Mail sieht. Integrieren Sie eine anschauliche Grafik in den Farben, die Ihrem Corporate Design entsprechen, damit Empfänger Sie schnell erkennen können. Behalten Sie auch im Hinterkopf, dass zu viele Bilder von E-Mail und Web Clients geblockt werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auch Alternativ-Texte- sogenannte „Alt-Tags“- eingestellt haben.

Seien Sie beim Newsletter erstellen vorsichtig mit Hintergrundfarben. Sie werden in vielen E-Mail Clients nicht angezeigt (z.B. bei Outlook 2007) und der Text ist oftmals schwer zu lesen. Versuchen Sie auch unwichtige grafische Elemente zu vermeiden. Benutzen Sie Aufzählungszeichen anstatt niedlichen Icons. Verwenden Sie nur Bilder, welche auch die Nachricht, die Sie übermitteln wollen, unterstützen.


Überprüfen Sie Ihren Text im Layout

Jeder Text sieht anders aus, wenn er am Schluss tatsächlich in der Vorlage platziert wird. Schreiben Sie Ihre Artikel selber und denken Sie an den roten Faden. Und: Weniger ist oft mehr. Die E-Mail als Medium, hat nur eine begrenzte Marktbedeutung und meistens ist der Text viel zu lang, um aufgenommen zu werden. Also, sparen Sie Ihre Zeit, indem Sie sich auf kurze und simple Texte konzentrieren, die zu Ihrem Design passen. Ein großartiges Design kann die Nachricht besser übermitteln, als es Text alleine kann. Das Design sollte den Text verstärken. Lassen Sie das Design die Marke kommunizieren und benutzen Sie den Text um, die Nachricht zu übermitteln.

GraphicMail Deutschland

Quattro Internet Solutions (Ltd) mit der Geschäftsbezeichnung GraphicMail ist ein Email-Service-Provider, der Unternehmen jeder Größenordnung Multichannel-Lösungen im Online Marketing aus einer Hand bietet: E-Mail, Mobile und Social Media.
2001 gegründet, hat GraphicMail bereits jahrelange Erfahrung im Bereich Email-Marketing und kann auf ein umfassendes Know-how zurückgreifen. Mit Supportzentren in 17 Ländern und einer Software, die in 10 Sprachen erhältlich ist, bedient GraphicMail mittlerweile über 6.000 zufriedene Kunden.
GraphicMails webbasierte E-Mail-Marketing-Software zeichnet sich durch professionelle und benutzerfreundliche Gestaltungs-, Versand- und Analyse-Tools aus. Anhand über 300 Design-Vorlagen können User selbst ohne HTML-Kenntnisse erfolgreich E-Mail Kampagnen gestalten.