PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493640 (Grammer Solar GmbH)
  • Grammer Solar GmbH
  • Oskar-von-Miller Straße 8
  • 92224 Amberg
  • http://www.grammer-solar.de
  • Ansprechpartner
  • Barbara Diener-Hönle
  • +49 (9621) 30857-22

Frische Luft im Kinderzimmer

Moderne Solarlüftung sorgt energiesparend für ein gesundes Raumklima

(PresseBox) (Amberg, ) Frische Luft tut gut und trägt zum Wohlbefinden bei, gerade unsere Jüngsten brauchen sie, um gesund aufzuwachsen. Um Energie zu sparen und das Klima zu schützen, werden unsere Häuser immer besser gedämmt und abgedichtet - mit dem Nebeneffekt, dass die "natürliche", aber energieverschwenderische Lüftung durch Fenster- und Türritzen entfällt. Da wird der Sauerstoff schnell knapp, wenn Kinder intensiv spielen und lernen. Zusätzlich reichern sich Ausgasungen aus Möbeln und Textilien an. Da der Mensch ständig Feuchtigkeit abgibt, steigt in schlecht belüfteten Räumen die Feuchtigkeit an, so dass sich allergieauslösender Schimmel bilden kann.

Regelmäßige Luftaustausch mit einer Solarlüftung

Damit die Kinder in gesunder Umgebung aufwachsen, muss in Kindergärten oder Schulen, im Kinderzimmer und im Wohnbereich für frische Luft gesorgt werden. Meist werden dazu die Fenster geöffnet. Effizienter ist eine Gebäudelüftung mit Solar-Luft-Kollektoren. Eine so genannte Plus-Energie-Lüftung von Grammer Solar befördert erwärmte Frischluft ins Haus, sobald die Sonne auch nur ein wenig scheint. So verhindert die Anlage Wärmeverluste und unterstützt mit der warmen Luft sogar noch die Heizung. Und weil die Sonne regelmäßig scheint, wird das Lüften nun auch nicht mehr vergessen.

Einfaches Funktionsprinzip

Das Funktionsprinzip der Anlage ist ganz einfach. Sobald die Sonne den Kollektor genügend erwärmt, schaltet sich ein Ventilator ein, der die Warmluft ins Haus transportiert. Da die Sonne immer wieder scheint, ist für eine regelmäßig Grundlüftung gesorgt, die bei Bedarf durch Fensterlüftung ergänzt wird. Die Luft erwärmt sich im Kollektor je nach Sonnenintensität um bis zu 40 Grad, so dass in den Übergangszeiten die Heizung oft ganz abgeschaltet werden kann. "Die Luft ist nun viel frischer, einfach angenehm" - so beschrieben die Mitarbeiterinnen eines Gemeinde-Kindergartens im bayerischen Edelsfeld ihre neu installierten Solarlüftung, als sie nach dem Wochenende in die automatisch gelüfteten Räume kamen.

Vielseitige Solarlüftung

Solar-Lüftungsanlagen lassen sich vielseitig einsetzen. Sie eignen sich sehr gut im Privathaus, wo ein Quadratmeter Solarkollektorfläche bereits genügend Frischluft für 15 Quadratmeter Wohnfläche liefert. Prädestiniert sind die Anlagen auch für öffentliche Gebäude wie Kindertagesstätten, in denen sich tagsüber viele Menschen aufhalten. In selten genutzten Wochenend- und Ferienhäusern sorgen sie vollautomatisch dafür, dass die Luft in der Abwesenheit frisch bleibt und nicht muffig wird.