Amberger Luftkollektoren in Antarktis und Alpen

Der Kollektor ist in den von Architekt Ohnmacht entwickelten Polybiwak integriert. Das Gebäude ist einer Kugel nachempfunden, an der Schnee nur schwer haften kann / Bild: Fabio Keck/Bergkult Productions
(PresseBox) ( Amberg, )
Mit dem Amberger Luftmuseum ist die heimliche Hauptstadt der Oberpfalz in der deutschen Kulturszene präsent. Amberger Luftkollektoren von Grammer Solar trocknen und wärmen rund 70 Hütten des Alpenvereins und die Antarktisstation "Gondwana".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.