PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 750854 (Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB)
  • Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB
  • Poststraße 9 - Alte Post
  • 20354 Hamburg
  • http://www.gvw.com
  • Ansprechpartner
  • Tim Nesemann
  • +49 (89) 689077-0

GvW Graf von Westphalen vertritt russischen Investor im Berufungsverfahren der Millionenklage gegen die RWE AG und seinen Ex-Vorstand Dr. Großmann

(PresseBox) (Hamburg, ) Beraterwechsel bei der Millionenklage im Sintez-Geschäft: Der russische Investor wird bei seinen über € 700 Mio. Klagen gegen RWE und deren ehemaligen RWE-Chef Jürgen Großmann seit Mai 2015 durch ein Litigation-Team der Kanzlei GvW Graf von Westphalen vertreten. Die Klage der Firma Rustenburg gegen RWE war erstinstanzlich als unzulässig zurückgewiesen worden; hiergegen wehrt sich Firma Rustenburg nun mit GvW im Berufungsverfahren. Das Landgericht Essen hatte am 24. März 2015 die Schadensersatzklage gegen den Ex-RWE-Chef Großmann hingegen zugelassen, der mittlerweile seinerseits gegen diese Entscheidung Berufung eingelegt hat.

Streitgegenstand der Klagen ist ein geplatztes Joint Venture zwischen Sintez und dem Essener RWE-Konzern für den gemeinschaftlichen Kauf des russischen Stromversorgers TGK-2. Seine Klage verfolgt der russische Investor jetzt mit einem standortübergreifenden GvW Litigation-Team unter der Federführung von Felix Prozorov-Bastians (Litigation, Russian Desk; Frankfurt) bestehend aus Dr. Frank Süß (Frankfurt), Christian Mayer-Gießen (Hamburg) und Dr. Julia Christine Pohl (Frankfurt).

Website Promotion

Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB

GvW ist eine Partnerschaft mit 130 Rechtsanwälten und Steuerberatern. Mit nationalen Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München und internationalen Büros/Repräsentanzen in Brüssel, Istanbul und Shanghai gehört die Sozietät zu den größten unabhängigen Kanzleien in Deutschland. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter gvw.com.