GPSoverIP Company: General Update für GPS-Explorer web

Die GPSoverIP Company, Entwickler, Hersteller und Anbieter der GPSauge Telematik Systeme, hat Anfang Dezember die neue Version des GPS-Explorer web hochgeladen.

4_GeneralUpdate-GPSexpl-web.jpg (PresseBox) ( Schweinfurt, )
Der GPS-Explorer web, Bestandteil der GPSauge Telematiksysteme, ist eine prämierte Software zur Steuerung von Flotten jeder Größe.

In seiner jüngsten Version hat die Software wieder zahlreiche Überarbeitungen und Neuerungen erfahren. So können Nutzer die Fahrspuren im KML-Format downloaden um diese in Drittanwendungen zu importieren. Neu ist auch die Auswertung zu Last- und Leerlaufzeiten. Zudem wurden weitere Module wie beispielsweise Spesenabrechnung umfangreicher gestaltet bzw. erweitert.
Selbstredend sind Bug-Fixes und neue Kleinfunktionen ebenfalls Bestandteil des Updates. Getreu nach dem GPSoverIP Motto „Telematik für alle Ansprüche“ – „für Ihre Ideen ein Höchstmaß an Individualität“, ist der GPS-Explorer web branchenübergreifend einsetzbar und bedient trotzdem sehr spezifische Anforderungen. So können die einzelnen Module sowohl von Unternehmen der Transportbranche genutzt werden, als auch von Taxi-Unternehmen, dem Baugewerbe, der Personentransportbranche etc.

Das General-Update wurde am 14. Dezember hochgeladen.

Bei näheren Fragen steht der GPSoverIP-Customer-Support zur Verfügung. Zu erreichen ist dieser unter 09721 79 69 73-50 bzw. support@gpsoverip.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.