Neue Szenarien rund um das Governikus-Portfolio zur Langzeitspeicherung, De-Mail und OSCI sowie eID

bos auf dem Modernen Staat 2012

(PresseBox) ( Bremen, )
Ob rechtsverbindliche und TR-ESOR-konforme Langzeitspeicherung, zentrale Organisation von De-Mail, OSCI und E-Mail oder die Integration des neuen Personalausweises (nPA) in Online-Angebote - für moderne Verwaltungen gilt es, neue Herausforderungen zu meistern. bremen online services (bos) präsentiert auf dem Modernen Staat 2012 innovative und praxistaugliche Lösungen.

Für die rechtssichere Langzeitspeicherung elektronischer Daten, Dokumente und Akten präsentiert bos neue Szenarien rund um die skalierbare und TR-ESOR-konforme SOA-Middleware Governikus LZA.

Governikus LZA erzeugt und erhält gerichtsverwertbare, standardisierte Beweise und legt diese in standardisierter Form - applikations- und speicherunabhängig - ab. Governikus LZA kann über Web Services schnell und unkompliziert an alle gängigen Fachverfahren und Geschäftsanwendungen angebunden werden und unterstützt alle üblichen Storagelösungen. Gezeigt wird u.a. ein mit KODAK und ALOS entwickelter Showcase zum rechtssicheren Einscannen von Dokumenten, inkl. Capturing von Daten aus den Dokumenten über OCR-Erkennung und die Ablage der Dokumente sowie der extrahierten XML-Daten in dem Search- and Store-Client von Governikus LZA.

Als weiteres Highlight zeigt bos die intelligente Kommunikationsplattform Governikus MultiMessenger, die eine strukturierte Verwaltung jeglicher elektronischer Kommunikation ermöglicht, wie z.B. De-Mail, E-Mail, OSCI/EGVP-Nachrichten, XML-Daten etc. Zusätzlicher Vorteil der Lösung ist die medienbruchfreie Nutzung der Inhalte in anderen Systemen und Lösungen der beim Kunden bestehenden IT-Infrastruktur. So kann moderne Kommunikation gestaltet werden.

Rund um die eID-Funktion des nPA/eAT stellt bos neue Lösungen und Services, wie z.B. das Governikus Bürgerkonto und das Governikus Bürgerterminal, vor.

Sie finden bos auf dem Modernen Staat in Halle 2, Stand 472
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.