PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 726738 (Governikus GmbH & Co. KG)
  • Governikus GmbH & Co. KG
  • Hochschulring 4
  • 28359 Bremen
  • http://www.governikus.de
  • Ansprechpartner
  • Petra Waldmüller-Schantz
  • +49 (421) 20495-54

Alternative für den von der Justiz abgekündigten EGVP Classic-Bürger-Client

(PresseBox) (Bremen, ) Rechtsanwälten und Notaren stehen ab 2016 für die Kommunikation künftig das besondere Anwaltspostfach (beA) der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK) bzw. das besondere Notarpostfach (beN) der Bundesnotarkammer (BNotK) zur Verfügung, weshalb sich die Bund-Länder-Kommission für Informationstechnik in der Justiz entschlossen hat, den EGVP Classic-Bürger-Client zum 01.01.2016 abzukündigen. Rechtsanwälte und Notare sind allerdings nicht die einzigen Teilnehmer am elektronischen Rechtsverkehr; auch die öffentliche Verwaltung, Bürger, Unternehmen, Inkassogesellschaften, Gerichtsvollzieher etc. kommunizieren mit der Justiz und nutzen hierfür oftmals den von der Justiz noch bis zum Ende diesen Jahres kostenlos bereitgestellten EGVP Classic-Bürger-Client. Die Governikus KG bietet mehrere Lösungen für den elektronischen Rechtsverkehr, darunter nun auch eine Justiz Edition des in der öffentlichen Verwaltung etablierten Governikus Communicators. 15 Bundesländer haben aufgrund der aktuellen Rahmenvertragslage mit der Governikus KG die Möglichkeit, die Justiz Edition kostenlos zu nutzen und diese auch ihren Kommunen, Bürgern und Unternehmen zur sicheren Kommunikation zur Nutzung zu überlassen.

Für Nutzer, die bisher den EGVP Classic-Bürger-Client verwendet haben, ist der Governikus Communicator Justiz Edition eine unproblematische 1:1-Alternative, da dieser alle nötigen Funktionen, Nachrichtenformate und Schnittstellen wie der EGVP Classic Client unterstützt. Beide basieren auf dem Governikus-Communicator-Framework auf Grundlage des in der ÖV und Justiz verwendeten OSCI-Protokollstandards für die sichere und vertrauliche Kommunikation. Das Governikus-Communicator-Framework ist Bestandteil der "Anwendung Governikus" des IT-Planungsrates. 15 Bundesländer sind dem Pflege- und Weiterentwicklungsvertrag der Anwendung beigetreten und können gemäß Vertragslage den Governikus Communicator ihren Kommunen, Bürgern, Unternehmen etc. lizenzkostenfrei zur Nutzung überlassen. Der Download der Justiz Edition, in die die vorhandenen EGVP-Postfächer einfach übernommen werden können, wird ab Mitte März 2015 auf den Webseiten der Governikus KG möglich sein. Für Software-Integratoren bietet die Governikus KG Workshops und Support im Rahmen ihres Partnerprogramms an.

Office-Integration und intelligente Kommunikationsplattform

Neben der Justiz Edition des Governikus Communicators bietet die Governikus KG auch weitere Lösungen für den elektronischen Rechtsverkehr, darunter eine komfortable und von Microsoft zertifizierte Integration als Governikus Add-In for Microsoft Office, das eine EGVP-Kommunikation ohne zusätzlichen Client ermöglicht. Größeren Organisationen und Unternehmen steht mit dem Governikus MultiMessenger eine intelligente Kommunikationsdrehscheibe zur Verfügung, mit der sich für sämtliche elektronischen Nachrichtenkanäle eine Virtuelle Poststelle realisieren lässt, die darüber hinaus direkt an die vorhandenen eAkten-, DMS- und/oder ECM-Systeme, Langzeitarchive etc. angebunden werden kann.

Governikus KG auf der CeBIT 2015

Auch in diesem Jahr ist die Governikus KG im Public Sector Parc in Halle 7, Stand Nr. B17 vertreten. Das Messeteam freut sich auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen: www.governikus.de

Website Promotion

Governikus GmbH & Co. KG

Die Governikus KG ist ein seit 1999 etablierter IT-Lösungsanbieter für Sicherheit und Rechtsverbindlichkeit elektronischer Kommunikation und elektronischer Dokumente. Gegründet als bremen online services im Jahr 1999, beschäftigt sich die Governikus KG intensiv mit dem Schutz personenbezogener Daten. Als Pionier im E-Government- und E-Justice-Bereich liegt der Fokus des Portfolios auf der Unterstützung zur Digitalisierung der Verwaltungsprozesse, die u. a. im Rahmen der Digitalen Agenda der Bundesregierung referenziert werden.

Das Governikus-Portfolio liefert wichtige Bausteine für den gesamten Lebenszyklus elektronischer Dokumente und Kommunikation, gegliedert in die Themenschwerpunkte "Sichere Identitäten", "Sichere Kommunikation" sowie "Sichere Daten". Innerhalb der Suiten liefert die Governikus KG beispielsweise Komponenten, Produkte und Lösungen für die Authentisierung mit dem Personalausweis, den im E-Government etablierten OSCI-Protokollstandard für eine starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in und mit der Verwaltung bzw. im EGVP-Verbund der Justiz, intelligente De-Mail-Integration, Signaturanwendungskomponenten sowie die beweiswerterhaltende Langzeitaufbewahrung gemäß TR-ESOR.

Zahlreiche Komponenten aus dem Governikus-Gesamtportfolio stehen als eine von sechs Anwendungen des IT-Planungsrates "Governikus" dem Bund, aktuell 15 Ländern sowie deren Kommunen u.a. zur Umsetzung der Nationalen E-Government-Strategie zur Verfügung. Die Anwendung ist gemäß Common Criteria evaluiert sowie SigG-bestätigt und wird ständig gemäß aktueller nationaler und internationaler Gesetzeslagen und Strategien weiterentwickelt.