Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1087907

Goodyear Germany GmbH Dunlopstr. 2 63450 Hanau, Deutschland http://www.goodyear.de

Mehr Effizienz für Stadtbusse: Goodyear präsentiert den URBANMAX MCA HL+

Ausgelegt auf niedrigeren Energieverbrauch, bereit für Elektroantrieb

(PresseBox) ( Hanau/Wien/Volketswil, )
Der Markt für Stadtbusse befindet sich in einer beispiellosen Umbruchphase. Elektrifizierung, autonomes Fahren, Barrierefreiheit und On-Demand-Dienste revolutionieren die städtische Mobilität. Goodyear präsentiert den neuen Busreifen URBANMAX MCA HL+ als Lösung, mit der Busunternehmen die Effizienz ihr heutigen Flotte maximieren und sich gleichzeitig auf die Zukunft vorbereiten können.

„Busunternehmen sehen sich in zunehmendem Maße mit der Erwartung konfrontiert, Umweltziele zu erreichen, während sie sich gleichzeitig an wechselnde Entwicklungen der städtischen Mobilität anpassen müssen. Goodyear vereinfacht den Übergang in eine klimaneutrale Zukunft durch die Einführung von Technologien, mit denen Busflottenbetreiber einen Marktvorsprung im sich schnell ändernden Umfeld der individuellen Mobilität erzielen können. Mit unseren emissionsarmen Reifen und unseren intelligenten Reifenüberwachungs­systemen möchten wir Busflottenmanager dabei unter­stützen, durch höhere  Energie­effizienz den CO2-Fußabdruck ihres Fuhrparks zu verringern“, sagt Maciej Szymanski, Director Marketing Europe der Commercial Business Unit bei Goodyear.

Bereit für Elektroantrieb

Der neue URBANMAX MCA HL+ basiert auf dem Design des bewährten URBANMAX MCA, zeichnet sich jedoch durch höhere Tragfähigkeit für die Batterien und einen weiter reduzierten Energieverbrauch aus.  Laufflächenmischung, Design und Konstruktion sind neu, sodass Busflottenbetreiber die CO2- und Geräuschemissionen ihres Fuhrparks reduzieren können, was vor allem in dicht besiedelten Gebieten von ihnen erwartet wird.

Der URBANMAX MCA HL+ ist ein Reifen für jede Achsposition mit hoher Tragfähigkeit für eine Achslast von acht Tonnen, ausgelegt auf die Erfordernisse moderner Busse mit elektrischem oder Hybridantrieb. 

„Der URBANMAX MCA ist dafür bekannt, durch hohes Laufleistungspotenzial, gute Traktion und Grip bei allen Wetterbedingungen die Herausforderungen im urbanen Umfeld zu bewältigen. Bereits seit Jahren ist der Reifen das Produkt der Wahl bei führenden europäischen Transport­unternehmen, denn er erfüllt die Anforderungen, die von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor und alternativen Antrieben gestellt werden. Der neue URBANMAX MCA HL+ bietet einen niedrigeren Rollwiderstand und erhöht dadurch die Energie- und Kraftstoffeffizienz. Ein weiteres Leistungsmerkmal ist eine erhöhte Achslastkapazität als Voraussetzung für eine höhere Reichweite von Elektrobussen“, erklärt Szymanski.  

Fit für herausfordernden Stadteinsatz unter Allwetterbedingungen

Energieeffizienz ist für Flottenmanager besonders wichtig, doch Robustheit bleibt ein Schlüsselfaktor für den Busbetrieb. Busse müssen eine Vielzahl herausfordernder Straßenverhältnisse bewältigen, darunter den Aufprall auf Bordsteine, Schlaglöcher, Temposchwellen, enge Wendekreise und den kontinuierlichen Stop-and-Go-Betrieb beim Fahren. 

Öffentliche Verkehrsmittel müssen Städte bei jedem Wetter in Bewegung halten. Deshalb zeichnet sich die Reifenserie URBANMAX MCA durch starke Allwetterleistung aus. Mit dem 3PMSF-Schneeflockensymbol auf der Seitenwand bietet der Reifen souveräne Eigenschaften bei der Fahrt auf verschneiten und vereisten Straßen.

Jeder Fahrzeugausfall kann die Zeitpläne der Fahrgäste erheblich durcheinanderbringen. Deshalb bietet Goodyear unterschiedliche Technologien, die Robustheit mit Energieeffizienz kombinieren. Fest im Reifen eingebaute RFID-Chips ermöglichen die leichte Identifizierung und Vernetzung mit Reifenmanagement- und Trackingsystemen zur Vereinfachung des Reifenmanagements.

Die gesamte Reifenserie ist mit dem Runderneuerungsprogramm von Goodyear kompatibel. Damit unterstützt die Reifenlinie die Nachhaltigkeitsziele von Transportunternehmen. 

Technische Leistungsmerkmale des URBANMAX MCA HL+
  • Das innovative Laufflächendesign bietet ein optimiertes Rippenlayout für gleichmäßige Anpressdruckverteilung, Schulterrobustheit und Stressreduzierung. 
  • Die Laufflächenmischung mit niedriger Hysterese sorgt für kühle Laufeigenschaften und reduziert Wärmeerzeugung sowie Energieverlust. Außerdem bietet sie ausgezeichnete Nasshaftung für hohe Traktion bei schlechtem Wetter. 
  • Flexomatic-Lamellen in den Mittelrippen, unterstützt von seitlichen Profilblocklamellen, verbessern die Bremsleistung. Die Flexomatic-Lamellen schließen sich beim Durchrollen durch die Aufstandsfläche, sodass die Laufflächenblöcke ineinandergreifen. Dadurch wird die Lauffläche steifer und robuster, gleichzeitig wird eine hohe Traktion bei herausforderndem Wetter beibehalten.
  • Die eingebaute Interlaced-Strip-Technologie gewährleistet geringere Verformung der Karkasse und erzeugt eine gleichmäßige Druckverteilung in der Aufstandsfläche.
  • Der URBANMAX MCA HL+ bietet eine verstärkte Seitenwand für höhere Verletzungsresistenz im städtischen Raum.
  • Verschleißindikatoren rund um die Seitenwand zeigen die verbleibende Dicke der Schutzschicht an und weisen darauf hin, wann der Reifen umgedreht werden muss, womit der Pneu ein zweites Reifenleben erhält.

Website Promotion

Website Promotion

Goodyear Germany GmbH

Goodyear ist einer der größten Reifenhersteller weltweit. Der Konzern beschäftigt rund 72.000 Mitarbeiter und stellt seine Produkte an 55 Standorten in 23 Ländern her. In den beiden Forschungs- und Entwicklungszentren in Akron, Ohio, und in Colmar-Berg, Luxemburg, werden modernste Produkte und Dienstleistungen entwickelt, die neue Technologie- und Leistungsstandards in der Industrie setzen.

Das Reifenangebot von Goodyear für Nutzfahrzeuge, Busse und Reisebusse umfasst mehr als 400 verschiedene Reifen in über 55 verschiedenen Größen. Viele der weltweit führenden Hersteller von Nutzfahrzeugen statten ihre Fahrzeuge serienmäßig mit Reifen von Goodyear aus, darunter Volvo Trucks, Renault, Scania, DAF, MAN, MercedesBenz und Iveco. Darüber hinaus beliefert Goodyear auch alle führenden Hersteller von Anhängern. Mit Goodyear Total Mobility bietet das Unternehmen ein umfangreiches Mobilitätskonzept für wirtschaftliches Flottenmanagement. Dazu gehören neben den Reifen auch Services sowie intelligente Lösungen für das Reifenmanagement und die Reifendrucküberwachung.

Weitere Informationen über Goodyear und seine Produkte finden Sie im Internet unter GOODYEAR.EU/TRUCK.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.