Goodyear OTR-Reifen RL-5K in drei Varianten verfügbar

Goodyear RL 5K 875 65R33 Full Track (PresseBox) ( Hanau/München, )
Goodyear führt auf der bauma 2010 in München den OTR-Reifen RL-5K als Full-Track-, Half-Track- und Smooth- Version ein. Dank der drei unterschiedlichen Varianten, die mittels der Bolted In Lug Technologie ermöglicht wurden, kann Goodyear optimal auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kunden eingehen.

Alle sieben Größen des RL-5K werden ab sofort entweder mit vollem, halben Profil oder ganz ohne Profil angeboten. Gleichzeitig wurde die Leistungseigenschaften der Reifen verbessert und die Reifen besitzen nun eine ** Lader-Karkasskonstruktion, wodurch sie nun als Hi-Stability-Reifen eingestuft sind.

Der Goodyear RL-5K ist ein Radialreifen mit 250%-Felsprofil, das optimalen Schutz gegen Durchschläge sowie Anprallschäden bietet. Damit ist er prädestiniert für schwerste Einsätze im Steinbruch oder auf Radladern unter Tage. Die verstärkte Seitenwand und seine 2-Stern- Ganzstahlkarkasse verleihen ihm die nötige Stabilität und sorgen darüber hinaus für zusätzlichen Schutz vor seitlichen Verletzungen. Extrem schnittresistente Laufflächen- und Seitenwandmischungen führen bei diesem L-5-Reifen zu außergewöhnlich hohen Laufleistungswerten.

Dank der von Goodyear entwickelten Bolted In Lug Technologie kann der RL-5K nun entsprechend den Kundenwünschen und dem jeweiligen Einsatzgebiet mit Vollprofil, Halbprofil oder als Slick angeboten werden.

Das gilt für alle sieben Dimensionen des Reifens 17.5 R 25, 20.5 R 25, 23.5 R 25, 26.5 R 25, 29.5 R 25, 875/65 R 33 und 18.00 R 25.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.