Hilfe bei Konflikten und Unstimmigkeiten in IT-Projekten durch EDV- Sachverständige

(PresseBox) ( Tönisvorst, )
Ohne die Unterstützung eines EDV-Sachverständigen sind u.a. Konflikten in IT-Projekten nur schwer zu lösen.

Zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer kommt es in IT-Projekten immer wieder zu Unstimmigkeiten. Häufige Ursache dafür ist, das durch die Erwartungshaltung des Auftraggebers in Verbindung mit der gedachten Einfachheit einer Softwareeinführung und der unklaren Definition zwischen den Vertragspartnern was, wie zu realisieren ist, dass Erreichen des Projektziels in Gefahr gerät. Vermeiden Sie dies mit dem richtigen Vorgehen bzw. beseitigen Sie entstandene Konflikte im Sinne aller Projektbeteiligten.

"Konflikte in IT-Projekten bedeutet unnötige Verzögerungen und vermeidbare Kosten, die bis hin zur Gefährdung der Lauffähigkeit eines Unternehmens führen können."

Da Konflikte immer sehr speziell sind, bietet das EDV-Sachverständigenbüro G. Miß jetzt unternehmensspezifisch Workshops an. Dabei werden im Workshop, ausgerichtet auf anstehende bzw. begonnene Projekte konkrete Vorgehensweisen erarbeitet und festgelegt, die möglichst schon im Vorfeld Konflikte vermeiden helfen und eine erfolgreiche IT/Software-Einführung für alle Projektbeteiligten gewährleisten. Dies betrifft sowohl IT- Anwender wie auch Lieferanten. Weiter Informationen dazu finden Sie untern www.gmi-sv.de

Ob es sich beispielsweise um mangelhafte Anwendungssoftware, unzureichende Dokumentation, fehlenden Funktionsumfang, unbefriedigende Dienstleistung oder Budget und Abrechnungsdifferenzen handelt, ergibt sich aus der oft recht komplexen spezifischen Situation. Ziel ist es Konflikte möglichst zu Lösen oder deren Beilegung zu unterstützen.

Im Rahmen der EDV-Sachverständigentätigkeit kann zur entstandenen Problematik fachlich fundiert Stellung genommen oder Rat erteilt werden, sowie bei Bedarf ein Gutachten erstellt werden. Darüber hinaus wird auch zu einzelnen Fragen im Thema IT Unterstützung geboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.