USB-Programme in 30 Minuten generieren

Der neue USB-Wizard für FUJITSU Cortex-M3

FM3 USB (PresseBox) ( Idstein, )
Die bei GLYN erhältliche FUJITSU FM3-Serie besitzt eine integrierte USB-Funktionalität. Mit dem neuen Code-Generator USB-Wizard ist jetzt eine Generierung von USB-Programmen in weniger als 30 Minuten möglich!

FM3connect verknüpft USB-, Ethernet- und CAN-Kommunikation mit intelligenten Hard- und Software-Tools.

Das als USB-Host oder -Device einsetzbare SK-FM3-48PMC-USBSTICK Starterkit verfügt über einen integrierten JTAG-Debugger. Der Datentransfer erfolgt hierbei über DMA. Die FUJITSU USB Library ist zudem frei verfügbar.

Der USB-Wizard (auf PC basierende GUI) ermöglicht eine einfache Erzeugung von USB-Deskriptoren. Ebenso wird die Generierung von USB-Klassenprojekten vereinfacht. Der FM3 unterstützt nahezu alle USB-Geräte. Es entstehen keinerlei Kosten für zusätzliche Software oder Lizenzen.

FM3connect im Überblick
- 12 Mbps Full-Speed, Dual-port buffers für alle Endpoints (FIFOmode)
- Alle Transfertypen werden unterstützt: control, interrupt, bulk, isochronous
- Datentransfer über DMA
- Host/Device Umschaltung per Software

Seit ihrem Start im Jahr 2010 hat sich die FM3-Familie (FUJITSU Cortex-M3) auf über 300 Mikrocontrollerprodukte ausgeweitet. Mit ihren hoch entwickelten Peripherie-Modulen und einem performanten und zuverlässigen Flash adressiert sie alle Arten von Anwendungsbereichen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.