So schützen Sie Ihre Daten in Kassensystemen und weiteren Applikationen

Fest eingebrannt oder AES verschlüsselt

Xmore WORM Card (PresseBox) ( Idstein, )
.

Gesetzliche Steuervorschriften für Datenaufzeichnungen ab Januar 2020.

DSGVO konforme Datenträgerkonzepte mit Datenverschlüsselung.

Elektronische Kassensysteme und computergestützte Registrierkassen unterliegen gesetzlichen Regelungen. Ab dem Jahr 2020 kommen zusätzliche Vorgaben aufgrund des Kassengesetzes hinzu. So muss eine einzelne, vollständige, richtige, zeitgerechte und geordnete Vornahme von Buchungen und Aufzeichnungen sichergestellt werden. Die Daten müssen unveränderlich abgespeichert werden, z.B. über interne Festplatte oder SD-Karte.

Memory-Sicherheitslösungen von Xmore® (Vertrieb: GLYN) schützen Applikationen vor Änderungen und/oder Manipulationen.

Die Xmore® WORM (Write Once Read Many) Card erfüllt die Anforderungen der Steuerbehörden, dass niemand mehr Änderungen an bereits geschriebenen Daten vornehmen kann. Sie eignet sich vor allem für Anwendungen mit sensiblen Daten wie Finanzen, Objektschutz, medizinischer Versorgung und Datenarchivierung.

Mit Xmore® Security USB entscheiden Anwender, wer Zugriff auf ihre Daten erhält. Er vereint die Zugriffsbeschränkung auf eine geschützte Partition und Datenverschlüsselung nach AES 256 in einem USB Stick. Durch die limitierte Passworteingabe von 6 Versuchen werden Brute-Force-Angriffe erfolgreich verhindert. Nach Verlust des Passwortes ist es selbst für Xmore® nicht mehr möglich, die gespeicherten Daten zu entschlüsseln.

Weitere Informationen zu den Xmore Memory-Sicherheitslösungen für die Industrie sind bei Distributor GLYN auf Anfrage erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.