Linux und Grafik auf Multitouch Applikationen

Abgestimmtes Hardware- und Software-Paket

Idstein, (PresseBox) - GLYN präsentiert zur electronica 2012 das neue GUI Starterkit für Linux. Es enthält ein abgestimmtes Soft-und Hardwarepaket für die Einrichtung von Smartphone-Bedienkonzepten.

Entwickelt auf Basis der CoM-Lösungen des Herstellers Ka-Ro, lassen sich Embedded Linux-sowie Embedded Windows-Systeme schnell und einfach konfigurieren. Je nach Leistungsanforderung stehen verschiedene Prozessor-Plattformen von ARM9 bis Cortex A8 mit bis zu 1,2 GHz als Basisplatine zur Verfügung.

Das Starterkit lässt sich einfach an TFTs des EDT Familienkonzepts von GLYN anbinden. Eine einheitliche 40-polige Schnittstelle sorgt für Kompatibilität von 3,5" bis 7". Dank der projektiv-kapazitiven PolyTouch(TM) Technologie können innovative Bedienkonzepte über Multi-Touch und Gestensteuerung direkt umgesetzt werden.

Mit dem Software-Toolkonzept "µCross" von kernel concepts wird die Starterkitserie zum vollständigen GUI-System auf Basis von Embedded Linux.

Auspacken, konfigurieren und schnell in die Embedded Linux Welt starten: Im Lieferumfang eines Starterkits sind Multitouch TFT sowie Linux mit µCross Tools enthalten.

Weitere Produkt-Schwerpunkte auf dem GLYN Messestand sind Ansteuer-, Speicher-, Visualisierungs- und Kommunikationslösungen mit Mikrocontrollern, Displays, Leistungselektronik, Sensoren und Flash-Medien sowie der Bereich Wireless.

Website Promotion

Glyn Jones GmbH und Co. Vertrieb von elektronischen Bauelementen KG

Die GLYN GmbH und Co. KG hat sich auf den Vertrieb von elektronischen Bauelementen spezialisiert. Wir bieten hochwertige Produkte und Systeme führender Hersteller aus den Bereichen Halbleiter, Displays, Leistungselektronik, Sensoren, Wireless, sowie Speichermedien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.