PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 759847 (Globell B.V.)
  • Globell B.V.
  • Kaldenkerkerweg 33
  • 5932 CT Tegelen
  • http://www.globell.com/
  • Ansprechpartner
  • DeMarcus Wood
  • +33 (1) 552055-99

DxO Connect v1.1 Update macht die DxO ONE Bildverarbeitung geschmeidiger

Das erste große Update für DxO Connect bietet einen noch flexibleren Workflow für die erweiterte fortschrittliche Bearbeitung von DxO ONE RAW- und SuperRAW™-Daten

(PresseBox) (CT Tegelen, ) Paris und San Francisco, 7. Oktober 2015 – DxO, Urheber der preisgekrönten DxO ONE, eine Connected-Kamera in Profiqualität für das iPhone®, gibt die sofortige Verfügbarkeit des ersten größeren Updates der Software DxO Connect für Mac und PC bekannt. DxO Connect Version 1.1 bietet jetzt einen flexibleren Workflow beim Import und Optimieren von Fotos, die mit der DxO ONE Kamera aufgenommen wurden, sodass es noch leichter ist, seine besten Fotos noch besser aussehen zu lassen.

DxO Connect v1.1 macht die Bildverarbeitung von DxO ONE RAW-Daten geschmeidiger

In Begleitung mit der DxO ONE ist DxO Connect eine kostenlose Software für Mac und PC mit welcher Anwender mit wenigen Klicks Ihre Aufnahmen der DxO ONE durchsuchen, importieren und optimieren können. Die DxO ONE Kamera macht standardmäßig Aufnahmen in RAW+JPEG, die sowohl unmittelbar via iPhone geteilt werden können, aber auch die Vorteile der fortschrittlichen RAW-Bildverarbeitung auf einem Desktoprechner nutzen. DxO Connect ist besonders vorteilhaft für die Verarbeitung von RAW- und SuperRAW-Bildern, welche mit der DxO ONE bei extrem wenig Licht aufgenommen wurden und ISO 6400 oder eine noch höhere Empfindlichkeit erfordern.

Mit der Nutzung der neuesten räumlichen und zeitlichen TNR-Algorithmen zur Rauschunterdrückung analysiert DxO Connect Tausende von Nachbarpixel, um das Rauschen automatisch und grundlegend zu reduzieren, während feine Bilddetails intakt bleiben.

Die Updateversion 1.1 von DxO Connect basiert auf dem umfangreichen Feedback von DxO ONE Nutzern und bietet neue Werkzeuge, eine verbesserte Benutzeroberfläche sowie höhere Leistung. Zu den neuen Funktionen gehört der Import von Bildserien sowie nur eine Auswahl durchsuchen und optimieren, was den Bildverarbeitungsworkflow sehr viel geschmeidiger macht. Das Update erlaubt außerdem mehr Flexibilität beim Erstellen von Ordnern, um besser mit dem Arbeitsablauf des Anwenders zu harmonisieren.

DxO Connect nutzt DxOs preisgekrönte RAW-Verarbeitungsengine, welche auch die leistungsstarke Grundlage von DxO OpticsPro, DxO FilmPack sowie DxO ViewPoint bildet. Alle drei dieser leistungsstarken Programme unterstützen jetzt sechs weitere Kameras, darunter die Canon PowerShot G3 X, Pentax 645Z und Samsung NX200 sowie die DSC-RX10 II, DSC-RX100 IV und A7R II von Sony.
Die in den DxO Messlabors entwickelten optischen DxO-Module enthalten alle Informationen über die Charakteristika jeder Kamera und jedes Objektivs. Diese Datenbank ist weltweit einzigartig und ermöglicht es DxOs Software automatisch optische Abbildungsfehler mit unerreicht hoher Qualität zu korrigieren. Die Updates von DxO OpticsPro 10.5.1, DxO FilmPack 5.5.1 und DxO ViewPoint 2.5.9 sind außerdem voll kompatibel mit Apple OS X El Capitan.

Preise und Verfügbarkeit

DxO Connect 1.1 ist ein kostenloses Update für bestehende Nutzer der DxO ONE und kann von DxO Webseiten geladen werden.

DxO OpticsPro 10.5.1, DxO FilmPack 5.5.1, sowie DxO ViewPoint 2.5.9 gibt es ab sofort in unserem DxO Webshop und im Premium-Fotofachhandel.

Fotografen, die DxO OpticsPro 9 nach dem 1. September 2014 erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade auf Version 10. Fotografen, die eine Lizenz von DxO FilmPack 4 nach dem 1. September 2014 erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade auf Version 5. Das Update von DxO ViewPoint ist für alle Anwender von DxO ViewPoint kostenlos, die nach dem 1. August 2013 eine Lizenz erworben haben.

Eine für einen Monat voll funktionsfähige Demoversion der drei Programme steht auf den DxO Webseiten zur Verfügung.

Über DxO

DxO entwickelt Spitzen-Bildverarbeitungstechnologien, die es bereits über 300 Millionen Geräten ermöglicht haben, Bilder mit höchstmöglicher Qualität zu erzeugen. Mit der mehrfach preisgekrönten Software OpticsPro können versierte Fotografen ihre besten Fotos schnell und einfach noch besser aussehen lassen. Mit der revolutionären Konzeption der DxO ONE hat DxO die Idee von Connected-Kameras neu definiert. Sie ist der ideale Partner für das iPhone oder iPad, um Bilder in Profiqualität aufzunehmen, die augenblicklich mit der Familie, Freunden und Followern geteilt werden können.