Jetzt noch einfacher: PST-Migration mit Enterprise Vault

Köln, (PresseBox) - Die Global Information Distribution GmbH (GID), ein Spezialist für die Bereiche Datensicherheit, Storage, Deduplizierung, Virtualisierung, Backup und Archivierung, erweitert ihr Produktportfolio um die Software PST MigrationController. Das im eigenen Haus entwickelte Tool ergänzt die Datenarchivierungssoftware Enterprise Vault von Symantec, eine führende Lösung zum Speichern, Verwalten und Auffinden von wichtigen geschäftlichen Daten.

PST-Dateien aus MS-Exchange sind als Mailordner gängige Praxis in Unternehmen. Die Speicherung von E-Mails in PST-Dateien kann jedoch zu vielfältigen Problemen führen. Sie verursachen wachsende administrative Kosten, verbrauchen unnötig viel Speicherplatz und schränken den unternehmensinternen Zugriff auf wichtige Informationen im IT-Netzwerk stark ein. "Am besten wäre es deshalb, überhaupt keine PST-Dateien in einem Unternehmen zu haben", sagt Günter Heissler, CTO der GID, und zählt einige Gründe auf: "Ein Backup von lokalen PSTs auf Workstations und Laptops ist selten, Unternehmenswissen kann so durch korrupte PSTs und die dezentrale Speicherung auf Arbeitsplatzrechnern verloren gehen. PSTs auf Servern sind schwer zu organisieren und administrieren. Letztere belasten zudem das Backup, da sie durch den täglich erneuerten Zeitstempel jedes Mal in die inkrementelle Sicherung einfließen."

Mit dem PST MigrationController hat GID jetzt ein Werkzeug geschaffen, das die Fähigkeiten von Symantecs Enterprise Vault zur Lokalisierung und Migration von PST-Dateien in das Enterprise-Vault-Archiv erweitert und zudem die Administration deutlich vereinfacht. Die Software unterstützt und beschleunigt den PST-Migrationsprozess von Enterprise Vault, indem es Probleme durch korrupte, geschützte, verschlüsselte oder Nicht-PST-Dateien vermeidet. Auch eine zeitaufwändige Vorab-Recherche nach möglichen Rechnern mit PST-Dateien im Netzwerk wird durch den PST MigrationController überflüssig: Das Tool sucht netzwerkweit nach Servern und Arbeitsstationen - auch in definierten Netzwerksegmenten - und erlaubt auch das Auffinden von PST-Dateien auf dedizierten Hosts. Über das übersichtliche Auftragsmanagement lässt sich die Migration über Enterprise Vault bequem und zuverlässig steuern. Die Migration selbst wird mittels des bewährten Enterprise Vault Profile Managers durchgeführt. Auch die Löschung der Quell-PST-Dateien von den diversen Datenträgern ist mit dem PST MigrationController spielend einfach und kontrolliert möglich. Lokale PST-Dateien auf Laptops und Workstations gehören damit der Vergangenheit an.

"Durch die klare Abgrenzung der Prozesse des Locating, des Collecting und der Migration selbst wird mit dem PST MigrationController ein der EV-Administration entgegenkommendes Auftragssystem zur Verfügung gestellt", so Günter Heissler. "Es spart durch die parallele Auftragsbearbeitung enorm viel Zeit und erlaubt eine schnelle und genaue Analyse der im Netz befindlichen Systeme."

Leserkontakt:

GID GmbH
Im MediaPark 5
50670 Köln
Tel: 0221-4543333
FAX 0221-4543330
E-Mail: info@gid-it.de

Global Information Distribution GmbH

Das Systemhaus GID ist Spezialist für Datensicherheit, Storage, Virtualisierung, Deduplizierung, Backup und Archivierung. Es entwickelt, implementiert und wartet Lösungen für die Verfügbarkeit und Erhaltung von unternehmensrelevanten Daten. Diese Lösungen inkl. der dazugehörenden Services werden international vertrieben. GID ist tätig in Europa und USA. www.gid-it.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.