Storengy Deutschland beauftragt GISA mit Betrieb und Betreuung ihrer SAP-Systemlandschaft in der AWS-Cloud

(PresseBox) ( Halle, )
Die Storengy Deutschland legt den operativen Betrieb ihrer SAP-S/4HANA-Systemlandschaft zukünftig in die Hände des IT-Dienstleisters GISA. Neben dem Betrieb der SAP-Systeme in der AWS-Cloud (Amazon Web Services) wird das hallesche Unternehmen in den kommenden drei Jahren auch die Application Management Services (Betreuung und Weiterentwicklung) für Storengy übernehmen.

„Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der nicht nur Know-how in Betrieb und Support mitbringt, sondern auch über weitreichende Erfahrung und Kapazitäten bei der Implementierung im SAP-Umfeld verfügt“, erklärt Konrad Lubenow von Storengy Deutschland. „Mit GISA haben wir den geeigneten Ansprechpartner für alle SAP-Themen gefunden, der zudem die für uns wichtigen Branchenkenntnisse im Bereich Energiewirtschaft besitzt.“

Auch aus Sicht der GISA passen Anforderungen und Leistungsspektrum optimal zum Leistungsportfolio des IT-Dienstleisters, so Michael Seifert, Senior Manager Strategic & Operation Solutions bei GISA. „Wir sind deshalb sehr froh, dass uns die Storengy ihr Vertrauen entgegenbringt und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“ Die Entscheidung der Storengy, den Betrieb der SAP-Systeme in eine Public Cloud zu geben, sei ein zunehmend verbreitetes Szenario am Markt. „Für GISA ist dies ein logischer Schritt, denn in Zukunft werden sich Unternehmen immer häufiger dazu entschließen, ihre SAP-Systeme nicht mehr im eigenen Rechenzentrum zu betreiben. Ob SAP-Systeme aus der Private Cloud (z.B. GISA) oder aus der Public Cloud, spielt für uns dabei keine Rolle. Für alle Szenarien braucht es entsprechende Experten, die sich anwendungsspezifisch um Betreuung und Betrieb kümmern können“, ist sich Seifert sicher.

Ein Modell, für das GISA bestens aufgestellt ist, bietet der Full-Service-Dienstleister bereits heute Application Management Services für alle Betriebs- und Betreuungsszenarien. Damit verfügen die GISA-Experten über die notwendige Erfahrung hinsichtlich der Betriebsprozesse und Gewährleistung von SLA, die es braucht, um mit Partnern wie Amazon (AWS) oder Microsoft (Azure) erfolgreich zusammenarbeiten zu können.

Über Storengy Deutschland

Die Storengy Deutschland GmbH gehört zu den größten Erdgasspeicherunternehmen Deutschlands. Sie ist ein Tochterunternehmen der Storengy SAS, die im ENGIE-Konzern dessen weltweite Gasspeicheraktivitäten bündelt. In Europa ist Storengy Markt­füh­rer für Spei­cher­dienst­leis­tun­gen ­– Planung, Bau und Betrieb von Speicheranlagen sowie die Vermarktung von Gasspeicherkapazitäten gehören zum Kerngeschäft. Die Storengy Deutschland GmbH betreibt über ihre 100%ige Tochter, die Storengy Deutschland Betrieb GmbH, deutschlandweit sechs Gasspeicher und ist auch in der Betriebsführung von Standorten Dritter erfolgreich tätig. Mit einer zentralen Leitwarte in Hannover wird dabei ein Remote-Betrieb für technische Anlagen sichergestellt. Firmensitz in Deutschland ist Berlin. Als innovativer Partner für eine CO2-freie Energiewende stellt die Storengy ihre Expertise weltweit zahlreichen Partnern zur Verfügung, um Geothermieprojekte (Wärme- und Stromproduktion) sowie Energiespeicher- und Power-to-X-Lösungen zu entwickeln.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.