Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1109701

GIMAT GmbH Liquid Monitoring Obermühlstr. 70 82398 Polling, Deutschland http://www.gimat.de
Ansprechpartner:in Frau Susanne Hoffmann

Kompakteinheit LUBRI-CONT zur Echtzeit-Überwachung von wassermischbaren Kühlschmierstoffen (KSS)

Konsequente Kontrolle kann die Standzeit von KSS beträchtlich verlängern

(PresseBox) (Polling, )
GIMAT GmbH Liquid Monitoring, deutscher Hersteller von Anlagen zur Flüssigkeitsüberwachung, stellt seine neue Kompakteinheit LUBRI-CONT vor. Diese ermöglicht eine wirtschaftliche Echtzeit-Kontrolle von wassermischbaren Kühlschmierstoffen (KSS). Das System LUBRI-CONT besteht im Kern aus einer speziellen pH-Elektrode und einem dazugehörigem Messumformer, einem Prozessrefraktometer zur Konzentrationsmessung des Öl-Wasser-Gemischs sowie einer Mikropumpe. Alle Komponenten sind so ausgelegt, dass eine Wartung schnell erfolgen kann und die Wartungsintervalle sehr lang sind. Alles ist fertig montiert auf einer Montageplatte, diese kann nah am KSS-Vorlagebehälter angebracht werden und ist anschlussfertig.

Das LUBRI-CONT ist für den Dauerbetrieb geeignet, alle Messwerte werden vor Ort angezeigt und ständig aktualisiert. Der Anwender kann somit sofort reagieren, z. B. durch Zugabe von Konzentrat und/oder Zusätzen. Zusätzlich werden die Messwerte über eine Schnittstelle ausgegeben. Angebunden an eine Steuerung kann die Zugabe von Ansetzwasser und frischem Öl problemlos automatisiert werden. Optional steht für das LUBRI-CONT ein Modul zur Datenfernübertragung (DFÜ) zur Verfügung, wodurch die Messwerte kabellos übertragen werden können.

Ständige, konsequente Überwachung kann die Standzeit eines wassergemischten Kühlschmierstoffs beträchtlich verlängern. Das spart dem Unternehmen Kosten für den Neuansatz der KSS-Emulsion und die teure Entsorgung von KSS. Zusätzlich leistet eine höhere Standzeit einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit, reduziert den Ressourcenverbrauch und dient damit dem Umweltschutz.

Das LUBRI-CONT von GIMAT bietet Anwendern somit die Vorteile eines modernen Fluidmanagements: Immer ein einwandfreier KSS-Zustand, dadurch hohe Qualität der Bearbeitung bei gleichzeitiger Kostenersparnis.

GIMAT GmbH Liquid Monitoring

Das Unternehmen mit Sitz im bayerischen Polling verfügt über eine mehr als 45jährige Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Messtechniken für Flüssigkeiten und Geräten zur Luftentkeimung. Gimat Liquid Monitoring ist weltweit tätig.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.