VIBA-EX entfernt zuverlässig Viren und Bakterien in der Raumluft

Entkeimungsgerät bietet Lösungen für Räume bis 100m²

Das UV-Luftentkeimungsgerät VIBA-EX sorgt dafür, dass dort, wo Menschen längere Zeit mit wenig Distanz in einem Raum zusammentreffen, die Keimbelastung der Atemluft konstant niedrig gehalten wird. Es eignet sich für Räume mit  bis zu 100 m². Es ist 1,30 Meter hoch, schlank, in hochwertiger Edelstahlausführung und flüsterleise.
(PresseBox) ( Polling, )
Auch wenn es bald einen zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 gibt, wird es noch eine Weile dauern, bis ein Großteil der Bevölkerung gegen das Virus geimpft ist. Insofern gilt es, sich weiterhin zu schützen – mit Einhaltung der AHA-Regeln und regelmäßigem Lüften. Darüber hinaus helfen Luftentkeimungsgeräte wie etwa das VIBA-EX, die Viruslast in Räumen deutlich zu senken.

Es ist erwiesen, dass sich mit bestimmten Raumluftreinigern, die Viruslast deutlich reduzieren lässt. Ein Produkt, das z.B. für Wartezimmer von Arztpraxen, in Apotheken, in Klassenzimmern, Tagungsräumen, Friseursalons, Kosmetikstudios, Fitnessstudios oder auch Gaststätten und Restaurants geeignet ist, ist das UV-Luftentkeimungsgerät VIBA-EX. Es sorgt dafür, dass dort, wo Menschen längere Zeit mit wenig Distanz in einem Raum zusammentreffen, die Keimbelastung der Atemluft konstant niedrig gehalten wird. Das VIBA-EX eignet sich für Räume mit einer maximalen Größe von 100 m². Es ist 1,30 Meter hoch, schlank, in hochwertiger Edelstahlausführung, flüsterleise und einfach im Aufbau und der Bedienung. 

Wirksame UV-Entkeimung der Luft

VIBA-EX funktioniert wie folgt: Durch einen Luftstrom, den die sich im Raum befindlichen Personen kaum bemerken, wird deren Atemluft angesaugt und durch die tiefliegenden Ansaugöffnungen am Boden in das Gerät geleitet. Im Geräteinneren wird die Luft mit einer speziell entwickelten Wirbelströmungstechnologie spiralförmig nach oben zirkuliert während eine leistungsstarke UV- Lampe genügend Zeit hat, die Viren und Bakterien in der Luft zu deaktivieren und abzutöten. Bis zu 20 Sekunden beträgt die Aufenthaltsdauer der Luft im Gerät. Der Vorteil dieser ungewöhnlich hohen Verweilzeit: die in der Luft befindlichen Bakterien und Viren werden entfernt; sogar die Zahl der speziell für Allergiker problematischen Pilzsporen wird deutlich reduziert. Susanne Fecht vom Alpenhof in Murnau hat zwei Geräte angeschafft: „Sie stehen bei uns in der Bar und am Rezeptionstresen, somit in der Lobby. Die bisherigen Rückmeldungen waren sehr positiv. Der Luftentkeimer vermittelt den Gästen ein Gefühl von Sicherheit. Das Design ist dezent und somit im ganzen Hotel einsetzbar.“

Die Methode der UV-Entkeimung von Luft ist chemikalienfrei und vollkommen unschädlich. Eine spezielle Kapselung gegen austretendes UV-Licht schützt absolut zuverlässig die Augen von Personen und Haustieren, die sich im Raum aufhalten. Das Produkt entkeimt die Atemluft mehrfach pro Tag automatisch. Es wurde für den Dauerbetrieb entwickelt. Die Betriebskosten sind extrem gering. Das Gerät kostet ab Werk 1.550 € zzgl. MwSt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.