Telefonieren ist schön! Die neuen Gigaset CL390 Modelle

hello Design! Telefone für alle, die Design lieben

Gigaset CL390 Modellpalette (PresseBox) ( München, )
Gigaset präsentiert mit den neuen Design-Modellen der CL390-Familie DECT-Schnurlostelefone in modernem Design und akzentreichen Farben. Ebenso klar wie die Linienführung der Mobilteile selbst ist auch deren Bedienung sowie der gebotene Funktionsumfang. Gigaset adressiert mit dem neuen, auffälligen Design Kunden, die sich einen ästhetischen Blickfang in ihrer Wohnung wünschen und gerne gute Gespräche führen.

Die neuen CL390-Modelle sind ein Blickfang in jeder Wohnung. Nicht nur ihre aufrechte Haltung in der Ladeschale signalisiert modernen Zeitgeist und klares Design, auch die edlen Designfarben, die vor allem im Gesamtportfolio zur Wirkung kommen, setzen neue Akzente in der häuslichen Telefonie.

Modernes Design, ausgewogene Funktionen
Der Blick des interessierten Kunden bleibt leicht an den neuen Modellen der CL390-Familie hängen. Erstmals ruht das Mobilteil nicht mehr schräg liegend in der Ladeschale sondern ragt monolithisch aus seinem Sockel auf, dezent gehalten durch eine magnetische Fixierung. Dabei wird der Blick direkt auf das elegante Design, das kontrastreiche schwarz-weiß Display und die edlen Designfarben Satellite Grey, Lucent White, Purist Blue und Cantaloupe gerichtet.

Beim ersten Kontakt mit den schlanken Mobilteilen spüren die Finger schnell die hochwertige Verarbeitung der ergonomischen Tastaturmatte mit integrierter Metallkuppen-Technik, die für eine besonders gute Taktilität sorgt. Das 2“-Schwarz-Weiß-Display leuchtet hell und kontrastreich auf und präsentiert die klar strukturierte Menüführung.

Brillanter Klang über Stunden
Als Markt- und Qualitätsführer in Sachen DECT-Schnurlostelefonie bieten die Mobilteile brillantes HD-Voice-Klangvergnügen bei Telefonaten und Freisprechen. Die Lautstärke lässt sich stufenlos über 5 Niveaus regulieren zwei verschiedene Hörerprofile passen sich an Lebensalter bedingte Präferenzen an.

Damit kein noch so langes Gespräch plötzlich endet leisten die zwei AAA (NiMH) 400 mAh Batterien Gesprächszeiten von bis zu 12 und Standby-Zeiten von bis zu 180 Stunden. Der Energieverbrauch kann durch wahlweises Aktivieren von ECO DECT und ECO DECT Plus um bis zu 60%, bzw. 100% (bei Nichtverwendung) reduziert werden. Die Sendereichweite der Telefone liegt dennoch bei 50 Metern in Gebäuden und 300 Metern im Freien.

Komfort-Features satt
Was gut aussieht, sich gut anfühlt und gut klingt muss am Ende dennoch durch den generellen Funktions- und Komfortumfang überzeugen. Funktionen wie Wecker, Baby-Ruf intern an ein anderes Mobilteil oder wahlweise auch extern an eine beliebige Rufnummer als Gegensprechanlage oder zur dezenten Raumüberwachung, CLIP-Anzeige mit flexibler Anruferkennzeichnung, zahlreiche Klingelton-Melodien und Systemklänge verschiedener Couleur sowie die Anzeige von Anrufen in Abwesenheit, das Stummschalten von Anrufen mit unterdrückter Nummer oder die Call Block Funktion mittels derer störende Werbe- oder Stalking-Anrufe geblockt werden können, indem als solche definierte Anrufe direkt aus der Anrufliste in die Sperrliste geschoben werden können, gehören ebenso zum Funktionsumfang wie das umfangreiche Telefonbuch für bis zu 150 Namen, Wiederwahl und Schnellwahlfunktionen.

Die neuen Design-Modelle der CL390 Familie sind ab sofort im Fachhandel, bei Onlinehändlern sowie im Gigaset Onlineshop verfügbar. Der Kunde kann zwischen den Modellen CL390 (analoges System ohne Anrufbeantworter), CL390A (analoges System mit Anrufbeantworter sowie CL390HX (DECT- und CATiq-Router kompatibles Mobilteil sowie Erweiterungsgerät für existierende Systeme) zum Preis von 39,99 Euro, 49,99 Euro und 39,99 Euro (UVP) in den Designfarben Satellite Grey, Lucent White, Purist Blue und Cantaloupe bezogen werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.