BTS256-EF misst neue Flickermetriken gemäß Öko-Design Richtlinie

EU Kommission reguliert Anforderungen für künstliche Beleuchtung

BTS256-EF misst neue Flickermetriken gemäß Öko-Design Richtlinie (PresseBox) ( Türkenfeld, )
Der Vorschlag der Europäischen Kommission zur Regulierung der Anforderungen für künstliche Beleuchtung im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie wird verbindliche Produkt- und Qualitätsmerkmale für alle Beleuchtungsprodukte mit sich ziehen. Diese neue EU-Richtlinie wird strenge Anforderungen für Flimmern und den Stroboskopeffekt enthalten, die zusammen als temporale Lichtartefakte (TLA) bezeichnet werden. Relativ einfache Messungen, wie die Bestimmung des Flicker Index und des Modulationsgrads sind demnach nicht mehr ausreichend, da diese mögliche TLA-Effekte, die frequenzabhängige Empfindlichkeit oder die Wellenform des abgegebenen Lichts nicht berücksichtigen. Das spektrale Licht- und Flickermessgerät BTS256-EF misst die von der Verordnung, PstLM und SVM, geforderten spezifischen Kennzahlen.

Die in der Ökodesign-Verordnung verwendete Metrik für Flicker ist der Parameter "PstLM", Kurzzeitflicker, wobei ein Wert von PstLM=1 bedeutet, dass der durchschnittliche Beobachter eine Wahrscheinlichkeit von 50 % hat, Flicker zu erkennen. Die in dieser Verordnung für stroboskopische Effekte verwendete Metrik ist "SVM", ein stroboskopisches Sichtbarkeitsmaß, wobei SVM = 1 die Sichtbarkeitsschwelle für einen durchschnittlichen Beobachter darstellt.

Die Grenzwerte in dieser neuen EU-Richtlinie werden derzeit als PstLM < 1,0 und SVM < 0,4 diskutiert. Es sei zu erwähnen, dass Teile der Lichtindustrie Lobbyarbeit betreiben, um den SVM-Grenzwert auf < 1,6 zu heben. Unabhängig davon wird die Einhaltung dieser anspruchsvollen Grenzwerte, insbesondere für SVM, vor dem voraussichtlichen Inkrafttreten im September 2021 einen erheblichen Aufwand für die Hersteller bedeuten.

Neben den vollständigen TLA-Messungen liefert das BTS256-EF in Verbindung mit der mitgelieferten Software umfassende photometrische und farbmetrische Daten, die für Anwendungen in der Allgemeinbeleuchtung benötigt werden. Für spezielle Aufgaben, wie die künstliche Beleuchtung im Gartenbau und für die biologisch wirksame Beleuchtung (auch „Human Centric Lightning“ genannt) stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung.

https://www.gigahertz-optik.de/de-de/produkt/BTS256-EF

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.