PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 694908 (GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH)
  • GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH
  • Köpenicker Str. 325
  • 12555 Berlin
  • http://www.maschinendiagnose.de
  • Ansprechpartner
  • Rainer Wirth
  • +49 (30) 6576-2565

Die GfM kommt mit einem neuen CMS auf die WindEnergy Hamburg

(PresseBox) (Berlin, ) Die GfM hat das bewährte Condition Monitoring System Peakanalyzer einem Re-Design unterzogen. Nun lässt es sich noch einfacher installieren, konfigurieren und betreuen.

Sensoren werden ganz einfach auf eine Montagebasis, einen flachen, zuvor angeklebten Stahlzylinder geschraubt. Kabel werden fachmännisch verlegt und am Peakanalyzer übersichtlich aufgelegt. Und die Software führt durch Konfiguration und Inbetriebnahme, ohne dass dazu spezielles Diagnosewissen erforderlich ist. Da der Peakanalyzer keine Lernphase benötigt, ist er sofort einsatzbereit.

Die Betreuung des CMS erfordert nur wenig Personalaufwand und kann prinzipiell vom Betreiberpersonal übernommen werden. Meldungen über gefundene Unregelmäßigkeiten werden übersichtlich als Klartextmeldung angezeigt. Für einen Überblick wird das in der Regel genügen. Lediglich für die definitive Instandhaltungsentscheidung kann eine Analyse von Spektren und Hüllkurvenspektren durch einen Experten sinnvoll sein. Dafür stehen zahlreiche Hilfsmittel wie Wasserfalldiagramm und Spektrogramm, die Darstellung einzelner Merkmale über der Zeit, nützliche Cursor-Funktionen und vieles mehr zur Verfügung.

Website Promotion

GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH

Die GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH ist Spezialist für die Diagnose von wälzgelagerten Industriegetrieben. Neben der Schwingungsdiagnose und bei Bedarf der Drehmomentanalyse als Dienstleistung werden Messgeräte für die Online- und Offline-Diagnose entwickelt und vertrieben. Darüber hinaus bietet die GfM Seminare zur Thematik an.

Mittels Schwingungsdiagnose ist es möglich, kleinste Unregelmäßigkeiten an Getrieben und Wälzlagern frühzeitig zu erkennen. Diese Unregelmäßigkeiten können Schäden an Wälzlagern, Zahnrädern und Wellen, Unwucht und Ausrichtfehler sein. Der Betreiber von Maschinen mit mechanischen Antrieben gewinnt so Zustandsinformationen, die ihm die Planung der Instandhaltung erleichtert und ihn vor ungeplanten Stillständen bewahrt.

Das Online Condition Monitoring System Peakanalyzer benötigt keinerlei Lernphase und nur einen extrem geringen Betreuungsaufwand. Dies wird durch die im Gerät integrierte DVS-Analyse erreicht, die eine weitgehend vollautomatische Bewertung von Schwingungsereignissen vornimmt. Großer Wert wurde bei der Entwicklung von System und Verfahren auf Datenqualität gelegt. So erfolgt die Analyse vorzugsweise in Ordnungsspektren, die per Resampling gebildet werden. An das je nach Ausstattung zwei- bis 32-kanalige CMS kann darüber hinaus ein Partikelzähler für die Schmiermittelanalyse angeschlossen werden, und es kann die Meldung bestimmter Ereignisse oder Zustände aktiviert werden.

Die GfM ist unabhängig. Es besteht keinerlei Bindung zu Ersatzteillieferanten, Instandsetzungs- oder Versicherungsunternehmen für die Antriebstechnik. Die Diagnoseberichte und Gutachten haben somit einen neutralen Charakter.