Selbstverriegelnde Panikschlösser

einfach besser kombiniert

GEZE Selbstverr Panikschloss IQ lock EL Einbausituation (Bild: GEZE GmbH) (PresseBox) ( Leonberg, )
 

GEZE auf der BAU Messe / München I 14. - 19. Januar 2019 / Halle B1 I Stand 538-539

Auf der BAU Messe zeigen wir Systeme und Lösungen, die unsere Kunden und Partner in allen Phasen des Gebäudelebenszyklus unterstützen.
Unser Weg ist Connecting expertise – building solutions.


Das schnelle Öffnen von Türen im Notfall, kontrollierter Zutritt und Einbruchhemmung sind die Vorteile von selbstverriegelnden Panikschlössern. GEZE präsentiert die IQ locks mit neuen und optimierten Features. Die Kombination der Schlosskomponenten in der Tür vereinfacht die Montage, Inbetriebnahme und Parametrierung des gesamten Schlosssystems.

Die Integration aller Systemkomponenten in der Tür ermöglicht eine Montage, die nun noch schneller von der Hand geht, und eine sichere Inbetriebnahme. Mit dem GEZE Serviceterminal ST220 lassen sich jetzt auch die Varianten der IQ lock Familie nach den spezifischen Anforderungen unserer Kunden parametrieren.

Integrierte Steuerung

Bei der elektrischen Variante IQ lock EL ist die Motorschlosssteuerung in das Gehäuse integriert:

- Eine zusätzliche Montage entfällt.

In Kombination mit der GEZE Notstrompufferung IQ lock Emergency Power – direkt in den Türflügel montiert – und einem automatischen Drehtürantrieb lässt sich so ein vollständiges automatisiertes Brandschutz-Türsystem realisieren.

Weitere Vorteile

- zügige komfortable Begehung der Tür durch motorische Entriegelung des Schlosses in weniger als einer Sekunde
- sichere und klemmfreie Entriegelung des Schlosses durch eine doppelt geteilte Kreuzfalle
- Begehung auch unter Vorlast
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.