Bewegung ohne Barrieren: GEZE erleichtert Pflegekräften die Arbeit

Am 12. Mai 2014 ist "Internationaler Tag der Krankenpflege"

Automatische Dreh- und Schiebetürsysteme von GEZE in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern öffnen und schließen berührungslos und erleichtern Pflegekräften die Arbeit  (Foto: Erwin Kamphuis für GEZE GmbH)
(PresseBox) ( Leonberg, )
Im Zeichen der Pflegeberufe steht alljährlich der Geburtstag von Florence Nightingale, der Begründerin der Krankenpflege als anerkanntem Berufsweg. Als Internationaler Tag der Krankenpflege ist er Anlass, auf die Arbeit der Pflegekräfte und ihre Situation aufmerksam zu machen. Derzeit fehlen allein in Deutschland Tausende Fachkräfte, die meisten in Pflegeheimen. Aufgrund der Bevölkerungsentwicklung mit einer sich verändernden Altersstruktur wird der Bedarf noch weiter steigen. Genauso steigt der Bedarf an barrierefreien Einrichtungen, z. B. an Türen und Fenstern. Sie nutzen nicht nur älteren, schwächeren oder in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen. Für Pflegekräfte sind sie eine große Arbeitserleichterung - beispielsweise beim Transport von liegenden Menschen, wenn gerade keine Hand frei ist, eine Tür zu öffnen oder desinfizierte Hände keinen Türgriff berühren sollen. Das berührungslose Öffnen von Türen und Fenstern ermöglicht GEZE mit automatischen Schiebe- und Drehtürsystemen. Verschiedenste Ansteuerelemente wie Bewegungs- bzw. Präsenzmelder und mobile Funkfernbedienungen schenken maximalen barrierefreien Bewegungskomfort. Akustische und optische Signale kommen Menschen mit eingeschränkter Hör- oder Sehkraft entgegen. Flucht- und Rettungswegsysteme von GEZE öffnen im Notfall Türen automatisch und ermöglichen auch schwächeren Menschen oder Rollstuhlfahrern ein Gebäude schnellstmöglich und sicher zu verlassen. Mit elektrischen Fensteröffnungssystemen können Fenster ohne Kraftaufwand geöffnet und geschlossen werden. Im Falle eines Brandes sorgen komplette Zu- und Abluftlösungen für einen sicheren und schnellen Rauchabzug, so dass Rettungswege rauchfrei bleiben und Menschen unversehrt aus dem Gebäude kommen. Antriebslösungen von GEZE sind nachrüstbar. Damit können Türen und Fenster auch in bestehenden Gebäuden automatisiert und barrierefrei gemacht werden.

Alles aus einer Hand

Die automatischen Türsysteme von GEZE erfüllen höchste Sicherheitsstandards und entsprechen den Richtlinien für Barrierefreies Bauen. Mit Komplettlösungen aus einer Hand ist GEZE ein kompetenter Partner bei der normgerechten Realisierung von Projekten von der Entwurfsplanung bis zum After-Sales-Service.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.