Hochwertige Mund-Nasen-Masken aus dem Vogtland

Qualität und Wiederverwendbarkeit ermöglichen nachhaltigen Gebrauch

Hochwertige Mund-Nasen-Maske. (PresseBox) ( Treuen, )
GETT hat sein aktuelles Produktportfolio für persönliche Schutzmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie erweitert. Zusätzlich zu den bereits verfügbaren Schutzvisieren und Schutzfronten bietet das Treuener Unternehmen ab sofort Mund-Nasen-Masken an. Sie werden in der Region unter hohen Qualitätsstandards gefertigt, sind wiederverwendbar und folgen den Empfehlungen der Behörden.  Die Masken sind im Vergleich zu anderen deutschen Qualitätsherstellern zu fairen Preisen erhältlich. Das Angebot richtet sich an Behörden, Unternehmen und Privatpersonen.

Bei den Mund-Nasen-Masken handelt es sich um so genannte Behelfsmasken (Masken für den öffentlichen Raum). Sie dienen als mechanische Barriere für eine Übertragung von Atemtröpfchen oder Speichel beim Atmen, Husten oder Niesen. Der Effekt ist eine deutliche Reduzierung der Ausstoßgeschwindigkeit vor allem von Aerosolen. Damit wird die Ansteckungsgefahr für andere minimiert. Laut Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unterstützen sie den gesundheitsbezogenen achtsamen Umgang mit sich und den Personen in unmittelbarer Nähe[1]. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung führt dazu aus: „Mund-Nasen-Bedeckungen können für den privaten Gebrauch empfohlen werden, wenn sich Personen in öffentlichen Bereichen aufhalten und die Abstandsregeln nicht immer leicht einzuhalten sind, z.B. beim Einkauf, in Apotheken oder in Bus und Bahn.“[2] Bei den Masken handelt es sich jedoch nicht um Medizinprodukte oder eine vollwertige Schutzausrüstung, wie sie in Krankenhäusern oder Laboren zum Einsatz kommen.

Die unter der Bezeichnung „GETT®SAFE Mund-Nasen-Maske“ angebotenen Artikel werden regional unter hohen Qualitätskriterien hergestellt. Sie bestehen aus doppellagiger, reiner Baumwolle, die die Anforderungen des OEKO-TEX® STANDARD 100 erfüllen. Der Nutzer genießt so einen spürbar hautfreundlichen Trage- und Atemkomfort. Durch die hohe Material- und Verarbeitungsqualität können die Masken häufig gewaschen werden. Die aktuelle Variante besitzt elastische Ohrenschlaufen in weißer Farbe; eine Variante mit Schnürbändern für die Befestigung am Hinterkopf ist in Vorbereitung. Sie wird in einer Einheitsgröße für Erwachsene angeboten. Großabnehmer können bei einer Menge ab 10.000 Stück ihr individuelles Design gestalten.

„Mit der Qualität der Herstellung und des Materials unserer Mund-Nasen-Masken sind wir auf Augenhöhe mit Herstellern wie Trigema, Alwit oder Dräger“, erklärt Vertriebsleiterin Jana Standar. Für sie ergänzen die neuen GETT®SAFE-Produkte das angestammte Sortiment medizinischer Tastaturen hervorragend. Sie und ihr Team arbeiten derzeit mit Hochdruck daran, die massiv gewachsene Zahl von Anfragen zu bearbeiten. Neu ist die Abgabe direkt an Privatpersonen; bisher verkaufte GETT seine Produkte ausschließlich an gewerbliche Abnehmer. Unter www.washable-keyboards.com oder unter 037468 660-222 können alle Interessenten ihre Anfragen und Bestellungen direkt platzieren. „Mit den neuen Produkten geht es uns natürlich auch darum, Unternehmensbereiche abzufangen, die durch die Coronakrise in Mitleidenschaft gezogen sind“, gibt Standar zu bedenken, „jedoch möchten wir mit unseren wirklich fairen Preisen auch gesellschaftlich etwas zur gegenwärtigen Notlage beitragen.“ Die GETT-Vertriebsleiterin sieht schlussendlich eine WIN-WIN-Situation, die von attraktiven Preisen für die Kunden und Einkommenssicherheit für die GETT-Mitarbeiter gekennzeichnet ist.

[1] https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

[2] https://www.infektionsschutz.de/fileadmin/infektionsschutz.de/Downloads/Merkblatt-Mund-Nasen-Bedeckung.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.