NORD auf der inter airport Europe

Der neue IE5+ Motor von NORD bietet eine hohe Leistungsdichte und kommt zuerst in einer Baugröße für Leistungsbereiche von 0,25 bis 1,1 kW auf den Markt (PresseBox) ( Bargteheide, )
Vom 8. bis 11. Oktober 2019 stellt NORD DRIVESYSTEMS in München auf der inter airport Europe aus. Die 22. Internationale Fachmesse für Flughafenausrüstung, Technologie, Design und Service ist für NORD eine wichtige Plattform um seine Kompetenz für effiziente und intelligente Antriebskonzepte in hochkomplexen Intralogistiksystemen zu demonstrieren.

NORD wird auf der weltweiten Leitmesse der Flughafenindustrie Antriebskonzepte für den vernetzten Flughafen präsentieren. Dazu gehören die neuesten energieffizienten Synchronmotoren, zukunftssichere Schaltschrankumrichter und ein kabelloses, mobiles Servicetool für NORD-Antriebssysteme.

Als absolute Neuheit im Portfolio stellt NORD einen energieeffizienten Permanentmagnet-Synchronmotor der neuesten Generation vor, der noch einmal deutlich geringere Verluste als die aktuelle IE4 Baureihe aufweist. Der kompakte und unbelüftete Glattmotor erreicht seinen hohen Wirkungsgrad, der teilweise deutlich oberhalb der Effizienzklasse IE5 liegt, über einen breiten Drehmomentbereich und ist damit optimal für Intralogistikanwendungen wie Gepäckfördersysteme in Flughäfen geeignet. Der IE5+ Motor bietet eine hohe Leistungsdichte und wird zuerst in einer Baugröße für kleine Leistungsbereiche von 0,25 bis 1,1 kW auf den Markt kommen. Er erreicht ein Dauerdrehmoment von 1,6 bis 4,8 Nm und Drehzahlen von 0 bis 2.100 min-1. Der IE5+ Motor ergänzt das LogiDrive-Konzept für die Intralogistik und ist in der gleichen Variante weltweit einsetzbar.

Optimale Performance im Schaltschrank

Der Frequenzumrichter NORDAC PRO SK 500P ist das erste Gerät der neuen Frequenzumrichtergeneration von NORD DRIVESYSTEMS. Er bedient sich modernster Bauteiletechnologie und zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Funktionalität, Konnektivität und Modularität aus. Neben der serienmäßigen CANopen-Schnittstelle ermöglicht ein Multi-Chip für Industrial Ethernet die Nutzung der wichtigsten Echtzeit-Ethernet-Standards über eine einzige Schnittstelle. Der neue NORDAC PRO ist als Applikationsumrichter (SK 530P und SK 550P) mit vollem Funktionsumfang und als Maschinenumrichter (SK 500P) mit reduziertem Schnittstellenumfang erhältlich, der jedoch funktionell bereits anspruchsvolle Aufgaben durch integrierte PLC, closed-loop Regelung und Positionierung erledigt. Der SK 530P punktet darüber hinaus mit SD-Karten-Slot, USB-Schnittstelle und der Möglichkeit zur Erweiterung über eine Optionsbaugruppe SK CU5. Für die Anbindung an Steuerungssysteme über Industrial Ethernet wiederum ist der SK 550P die erste Wahl. Neben verbesserten Eigenschaften und Leistungsmerkmalen bietet die neue Umrichtergeneration eine bessere TCO (Total Cost of Ownership) als die bisherigen Geräte.

Eine Lösung für den mobilen Einsatz

Mit der NORDCON APP und der mobilen Bluetooth-Verbindung NORDAC ACCESS BT hat NORD eine mobile Inbetriebnahme- und Servicelösung für alle NORD-Elektronikkomponenten geschaffen. Sie dient der Analyse, dem Monitoring sowie der Parametrierung von NORD-Antriebssystemen. Die Dashboard-basierte Visualisierung kann zur Antriebsüberwachung und Fehlerdiagnose genutzt werden. Die Parametrierung von Antrieben ist durch eine Hilfefunktion und einen Parameter-Schnellzugriff einfach und unkompliziert realisierbar. Darüber hinaus verfügt die App über weitere praktische Features wie eine Backup- und Recovery-Funktion für die einfache Handhabung der Antriebsparameter sowie eine individuell konfigurierbare Oszilloskop-Funktion zur Antriebsanalyse. Die praktische mobile Servicelösung ist für die gesamte NORD-Antriebselektronik verfügbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.