Modulares Hochspannungssteckverbinder von GES Electronic

Serie-MOD – kombinierbares System für komplexe HV-Anwendungen

modulare Hochspannungssteckverbinder Serie-MOD, 12 kVDC / 30 A, GES Electronic & Service (PresseBox) ( Hallbergmoos, )
GES Electronic & Service – der Spezialist für Hochspannungssteckverbindungen - stellt seine modular aufgebaute Serie-MOD vor. Das robuste Industriesteckverbindersystem bieten höchste Flexibilität auf kleinstem Raum, geringe Leitungslängen und hohe Service- u. Wartungsfreundlichkeit. Das modulare Konzept ermöglicht Kombinationen von bis zu sieben 2-poligen Hochspannungsmodulen oder eine beliebige Kombination mit weiteren Modulen für die Leistungs-, Pneumatik-, Signal- und Datenübertragung. Somit können applikationsspezifische Konfigurationen für komplexe Anwendungen einfach und schnell, ganz nach ihren individuellen Anforderungen, zusammengestellt und realisiert werde.

Serie-MOD ist daher besonders dort geeignet, wo verschiedene Übertragungsaufgaben wie z.B. Hochspannung, Leistung, Pneumatik und Steuersignal in einer einzigen und kompakten, applikationsspezifischen IP65-Hybridverbindung von Vorteil sind.

Die Module werden zusammen mit dem Modulrahmen in ein in verschiedenen Baugrößen zur Verfügung stehendes Gehäuse eingeführt. Die spritzwasser- und staubdichten Gehäuse aus pulverbeschichtetem Aluminium entsprechen der Schutzart IP65 (in gestecktem Zustand) und widerstehen selbst härtester mechanischer Beanspruchung. Sie werden mit einem Verriegelungshebel verschlossen und stehen auch mit gewinkelter Kabeleinführung zur Verfügung.

Wir bieten eine Vielzahl an modularen Einsätzen deren Kombinierbarkeit unseren Kunden eine völlig neuartige Flexibilität für fortschrittliche und komplexe Verbindungsaufgaben in der Hochspannungstechnik ermöglichen. Des Weiteren sind die Module kompatibel mit Amphenol Heavymate C146 M, Wieland revos FLEX, Weidmüller ConCept, LAPP EPIC MC u.a…

Die Hochspannungssteckverbinder der GES Electronic & Service haben sich in einer Vielzahl von HV-Anwendungen weltweit bewährt und werden als außerordentlich zuverlässige, langlebige und technisch ausgereifte Lösungen gesehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.