Hochspannungssteckverbinder nach Kundenwunsch

bis zu 15kV DC / 30 A inkl. Erd- und/oder Signalkontakte

GES Series-M (PresseBox) ( Eching, )
Die mehrpoligen Hochspannungssteckverbinder der Serie-M von GES Electronic & Service sind in einer robusten vernickelten Messing-Schraubarmatur verankert und für Betriebsspannungen bis zu 15kV DC bei 30A geeignet. Eine Verbindung ist mit maximal neun codierten 2.7mm AG-Kontakten bestückbar welche bis zu 100.000 Steckzyklen widerstehen. Es kann die Geräte- als auch die Kabelseite als Stecker oder Buchse konfiguriert werden; die Kabelbuchsen sind für den Anschluss von Winkel- und EMV-Verschraubungen vorgesehen. Weiters können ein oder mehrere Kontakte voreilend zur Erzwingung einer Einschaltfolge, als Erdkontakt oder zur Bestätigung eines Sicherheitsstromkreises ausgeführt werden. Serie-M entspricht der Brennbarkeitsschutznorm UL94-HB, die Isolierhülsen sind in POM oder PTFE verfügbar. GES fertigt und konfektioniert diese Serie komplett nach Kundenwunsch. Typische Anwendungen finden sich in der Analyse- und Strahlentechnik, der Medizin-, Mess- und Prüftechnik sowie bei Stromversorgungen und Netzteilen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.