Änderung in der GENEVA-ID-Geschäftsführung

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die GENEVA-ID GmbH teilt mit, dass es mit dem neuen Eigentümer SUBITO AG eine Änderung in der Geschäftsführung des Unternehmens mit sofortiger Wirkung gibt.

Mitglieder der Geschäftsführung sind nun Rudolf Beerden, Dr. Udo Kords und Manuel López. Wolf-Dieter Schulz-Engelke ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

ÜBER SUBITO AG

Die SUBITO AG aus Mörfelden-Walldorf ist Spezialist für das Kredit- und Forderungsmanagement bei Finanzdienstleistern, Versicherungen und Inkassounternehmen. Das Unternehmen wurde 1990 gegründet und ist seitdem zu 100 Prozent inhabergeführt. Das Geschäft der SUBITO umfasst die Geschäftsbereiche Standardsoftware für den Kreditprozess - von der Kreditberatung bis hin zu Non Performing Loans - sowie Consulting für die Gestaltung von Kredit- und Forderungsmanagementprozessen.

Die Tochterunternehmen Berliner Inkasso Gesellschaft und MAX Deutschland sind für die Abwicklung von Business Process Outsourcing im Forderungsmanagement zuständig.

Mehr als 250 Finanzdienstleister sowie mehrere Rechenzentren, Kreditfabriken und Inkassounternehmen vertrauen bereits seit vielen Jahren auf die umfassende Kompetenz der SUBITO Gruppe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.