PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 509679 (General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG)
  • General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
  • GLS Germany-Straße 1-7
  • 36286 Neuenstein
  • http://www.gls-group.eu
  • Ansprechpartner
  • Susan Quast
  • +49 (40) 853133-13

Itella Logistics - neuer GLS Partner in Litauen und Lettland

Das Baltikum aus einer Hand

(PresseBox) (Amsterdam, ) Für den Export und die Zustellung in Litauen und Lettland arbeitet die GLS Gruppe jetzt mit Itella Logistics zusammen. Damit bedienen die beiden Paketspezialisten seit Anfang des Monats gemeinsam alle Baltischen Staaten: Bereits seit 2009 kooperieren sie in Estland.

Der neue GLS Netzwerkpartner im gesamten Baltikum, Itella Logistics, verfügt über ein enges Distributionsnetz in allen drei Ländern mit einem Zentralhub im litauischen Kaunas. Hier kommen zunächst alle GLS Pakete für das Baltikum an. Von Kaunas aus bedient Itella die Empfänger in Litauen direkt. Der Paketaustausch mit Lettland erfolgt zwischen Kaunas und dem Itella Logistics SIA Hub in Lielvarzi bei Riga. Pakete nach Estland werden über Tallinn in die Zustellung geleitet.

„Indem wir die Paketlogistik in den Baltischen Staaten auf Itella Logistics bündeln, bieten wir unseren Kunden eine qualitativ hochwertige und durchgängige Leistung“, sagt Saadi Al-Soudani, Managing Director bei GLS. „Die direkte Anbindung an den zentralen Umschlagsplatz in Kaunas bringt weitere Vorteile. So wird zum Beispiel ein zusätzliches Handling der Pakete vermieden und es entstehen Synergien im Fernverkehr. Das macht den Transport ökonomischer und sicherer - ganz im Sinne aller Beteiligten.“

Zwei für drei

Itella Logistics ist Teil der Itella Gruppe. Mehr als 7.000 Logistik-Fachkräfte bedienen Kunden in acht Ländern, in Nordeuropa und Russland. Itella sieht sich der Umwelt verpflichtet: Sieben Itella-Gesellschaften sind bereits nach ISO 14001 zertifiziert, darunter die in den drei Baltischen Staaten. Auch GLS verfolgt mit der gruppenweiten Umweltinitiative Think-Green das Ziel einer ressourcenschonenden und nachhaltigen Paketlogistik.

Wie beim Umweltgedanken liegen Itella und GLS auch bei ihrem Anspruch auf Qualität auf der gleichen Wellenlänge. „Unser gemeinsames Ziel ist es, international tätigen Kunden weltweit eine zuverlässige und schnelle Zustellung bieten zu können“, sagt Saadi Al-Soudani. „Die Partnerschaft mit Itella Logistics OÜ in Estland hat sich bestens bewährt und wir freuen uns sehr über die Ausweitung unserer Zusammenarbeit.“

GLS Kunden können die neue Verbindung ins Baltikum mit dem Euro Business-Parcel und dem Euro Business-Small Parcel nutzen. Über den Pick&Return-Service und den Pick&Ship-Service sind auch Retouren und Abholungen mit Direktzustellung möglich. Die Regellaufzeit beträgt zum Beispiel ab Deutschland drei bis vier Tage in alle Baltischen Staaten inklusive der peripheren Gebiete.

Über Itella Logistics

Itella Logistics, Teil der Itella Gruppe, unterstützt und entwickelt die Geschäfte seiner Kunden mit Logistiklösungen für Land-, Luft- und Seefracht, Warehousing und anderen Kontraktlogistikleistungen. Kunden können einzelne Elemente oder auch ihre gesamten Logistikprozesse an Itella Logistics outsourcen. Das Unternehmen operiert in acht Ländern (Finnland, Schweden, Dänemark, Norwegen, Lettland, Litauen, Estland und Russland) und bietet über seine Partner weltweite Services. 2011 erzielte Itella Logistics einen Netto-Umsatz von 732 Millionen Euro und beschäftigte 7.100 Mitarbeiter.
www.itella.com/logistics

Website Promotion

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG

GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam), realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für 212.000 Kunden in Europa und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. "Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik" ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln: Die Initiative Think-Green bündelt die europaweiten Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Mit eigenen Gesellschaften und Partnern deckt die Gruppe 42 europäische Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Allianzen mit der ganzen Welt verbunden. 37 zentrale Umschlagplätze und 660 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. 13.400 Mitarbeiter und 16.510 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2010/11 transportierte GLS 363 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 1,75 Milliarden Euro.

GLS im Internet: www.gls-group.eu