PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 524853 (General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG)
  • General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG
  • GLS Germany-Straße 1-7
  • 36286 Neuenstein
  • http://www.gls-group.eu
  • Ansprechpartner
  • Friederike Scholz
  • +49 (40) 853133-0

GLS erhöht Mautzuschlag

(PresseBox) (Neuenstein, ) GLS Germany passt als Reaktion auf die Einführung der Maut auf zahlreichen Bundesstraßen die Mautzuschläge an. Ab dem 1. August erhöht der Paketdienstleister den Mautzuschlag für Versender um 0,01 Euro pro Paket.

Auf knapp 13.000 Kilometer Autobahn erhebt die Bundesregierung bereits seit 2005 Nutzungsgebühren für Lkw ab 12 Tonnen. Ab dem 1. August sind zusätzlich rund 1.000 km Bundesstraßen mautpflichtig. Das betrifft 80 ausge­baute Abschnitte mit vier Fahrspuren, die an Autobahnen angebunden und länger als vier Kilometer sind. Grundlage für die Mauterhebung ist das "Gesetz zur Neuregelung mautrechtlicher Vorschriften für Bundesfernstraßen", das am 19. Juli 2011 in Kraft trat.

Der Bund rechnet mit Einnahmen in Höhe von rund 100 Millionen Euro aus der Bundesstraßenmaut. "Diese Gelder sind vor allem von Unternehmen der Transportwirtschaft zu erbringen", sagt Rico Back, CEO der GLS Gruppe. "Auch für GLS Germany bedeuten die zusätzlichen Gebühren eine erhebliche Mehrbelastung." GLS hat ihre Kunden bereits über die Erhöhung informiert. Mautzu­schläge werden in den Rechnungen transparent und separat ausgewiesen.

General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG

Die GLS Germany ist eine Tochtergesellschaft der GLS, General Logistics Systems B.V. (Hauptsitz Amsterdam). GLS realisiert zuverlässige, hochwertige Paketdienstleistungen für 212.000 Kunden in Europa und bietet zusätzlich Express- und Logistikleistungen. "Qualitätsführer in der europäischen Paketlogistik" ist der Leitsatz der GLS. Dabei legt GLS Wert auf nachhaltiges Handeln: Die Initiative Think-Green bündelt die europaweiten Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Mit eigenen Gesellschaf­ten und Partnern deckt die Gruppe 42 europäische Staaten ab und ist über vertraglich gesicherte Alli­anzen mit der ganzen Welt verbunden. 37 zentrale Umschlagplätze und 660 Depots stehen GLS zur Verfügung. Mit ihrem straßenbasierten Netz ist GLS einer der führenden Paketdienstleister in Europa. 13.400 Mitarbeiter und 16.510 Fahrzeuge sind täglich für GLS im Einsatz. Im Geschäftsjahr 2011/12 transportierte GLS 375 Millionen Pakete und erzielte einen Umsatz von 1,81 Milliarden Euro.