GLS-Dienstwagen künftig klimaschonend

(PresseBox) ( Neuenstein, )
Der Paketdienstleister GLS Germany schafft ab sofort nur noch emissions- und verbrauchsoptimierte Pkw an. Ziel: Im Rahmen der gruppenweiten Umweltinitiative "Think Green" den CO2-Ausstoß des Unternehmens weiter zu senken.

Außen weiß, innen grün - so sieht die Zukunft der Dienstwagenflotte der GLS Germany aus. "Alle Pkw, die wir von jetzt an neu anschaffen, werden mit verbrauchs- und emissionsreduzierenden Features ausgestattet", so Klaus Conrad, Managing Director der GLS Germany.

Mehrere Hersteller haben aus den verschiedenen Techniken zur Verbrauchsreduktion bereits feste Pakete geschnürt und vertreiben unter Namen wie Blue Motion, Blue Efficiency, Eco Flex oder Green Line eigene Modellserien. Reduzierter Roll- und Luftwiderstand an Reifen und Karosserie, abgesenkte Drehzahl, Common-Rail-Einspritzung, Bremsenergie-Rückgewinnung, Start-Stop-System, intelligentes Batteriemanagement - mit einer geschickten Kombination verschiedener kleinerer Maßnahmen werden moderne Pkw zu Treibstoff- und Emissionsspardosen.

Hier bedient sich GLS Germany bei zukünftigen Neuanschaffungen und stellt den Pkw-Fuhrpark nach und nach auf umweltfreundlichere Fahrzeuge um. Derzeit sind 261 Dienstwagen im Einsatz. Im verbleibenden Geschäftsjahr werden planmäßig noch rund 45 verbrauchsoptimierte Fahrzeuge neu angeschafft und Pkw mit konventioneller Technik ersetzt. "Sobald ein flächendeckendes Versorgungsnetz und angemessene Fahrzeugmodellangebote den effizienten Einsatz erlauben, werden wir auch alternative Antriebssysteme wie Erdgas oder Hybrid nutzen", so Klaus Conrad.

GLS im Internet: www.gls-group.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.