Single-Use Membranventil mit autoklavierbarem Handantrieb

Das Single-Use Membranventil SUMONDO des Ingelfinger Ventilspezialisten GEMÜ ist nun ebenfalls mit einem autoklavierbaren Handantrieb verfügbar

GEMÜ Sumondo manuell betätigt, Membrangröße C (PresseBox) ( Ingelfingen-Criesbach, )
Der Trend zu vereinfachten Anlagendesigns im Upstream- und Downstream-Bereich sowie die effektive Vermeidung von Kreuzkontaminationsrisiken räumen der Single-Use Technologie - vor allem in der pharmazeutischen Verfahrenstechnik - einen immer höheren Stellenwert ein.

Insbesondere bei der Herstellung kleinerer Batchgrößen, welche zum Beispiel in Forschungs- und Pilotanlagen benötigt werden, kommt die Single-Use Technologie immer mehr zum Einsatz. Die Produktreihe GEMÜ SUMONDO umfasst eine manuell sowie pneumatisch betätigte Lösung. Hierdurch wird der Einsatz der Membranventiltechnologie im Single-Use Bereich von manuellen Systemen hin zu automatisier- und regelbaren Anlagen für einen sicheren Betrieb und laufende Dokumentation ermöglicht. Aufgrund der im Feld gewonnenen Erfahrungen sowie der Rückmeldung von Kunden unterliegen GEMÜ Produkte einem permanenten Optimierungsprozess. Erst kürzlich fanden bei GEMÜ SUMONDO Verbesserungen an der Sitzkontur und der Membranbefestigung Einzug in das bestehende Single-Use Produktprogramm. Ebenso wurde nahezu gleichzeitig eine größere Auswahl an Ventilkörpern vorgestellt.

Mit der Einführung eines autoklavierbaren Handantriebs erfolgt nun der nächste Schritt zur Komplettierung des Portfolios. Damit wird dem Kunden die sichere Wiederverwendung des Ventilantriebes ermöglicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.