PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 692885 (GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG)
  • GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG
  • Fritz-Müller-Straße 6-8
  • 74653 Ingelfingen-Criesbach
  • http://www.gemu-group.com
  • Ansprechpartner
  • Eva Zink
  • +49 (7940) 123-708

Portfolioerweiterung bei Membranventilen der Baureihe GEMÜ 673

Ursprünglich als speziell abgedichtete Variante aus den Basistypen GEMÜ 601, 612 und 673 kundenspezifisch weiterentwickelt, wird die neue Variante GEMÜ 673P9 nun das aktuelle Portfolio ergänzen

(PresseBox) (Ingelfingen-Criesbach, ) Das manuell betätigte Ventil ist in den Nennweiten DN 8 bis DN 50 lieferbar und verfügt über eine zusätzliche Abdichtung mittels O-Ringen aus Silikon, welche den Innenraum des Antriebsgehäuses nach außen abdichten. Dies verhindert u.a. einen möglichen Austritt von Fett beim Autoklavieren, welches normalerweise für die Schmierung der Spindel eingesetzt wird. Ebenso wird das Eindringen von Feuchtigkeit und Schmutz in das Gehäuseinnere vermieden.

Das Membranventil GEMÜ 673P9 ist autoklavier- und sterilisierbar sowie CIP-/SIP-fähig.

Wie bereits bei den Basistypen sind auch bei der neuen Version eine Schließbegrenzung sowie eine optische Stellungsanzeige serienmäßig integriert. Durch ihre kompakte Bauweise eignen sich die Antriebe des Ventils ebenso für den Einsatz auf Mehrwege-Ventilblöcken und Behälterventilen.

Website Promotion

GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG

GEMÜ ist ein weltweit führender Hersteller von Ventil-, Mess- und Regelsystemen. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen hat sich über 50 Jahre hinweg durch innovative Produkte und kundenspezifische Lösungen rund um die Steuerung von Prozessmedien in wichtigen Bereichen etabliert. Bei sterilen Anwendungen für die Pharmazie und Biotechnologie ist GEMÜ Weltmarktführer.

Die Unternehmensgruppe beschäftigt heute in Deutschland 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, weltweit sind es 1.400. Gefertigt wird an sechs Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, in China, Brasilien, Frankreich und den USA. Der weltweite Vertrieb wird von Deutschland aus mit 24 Tochtergesellschaften koordiniert. Über ein dichtes Händlernetz in 53 Ländern ist die Unternehmensgruppe auf allen Kontinenten aktiv. Mit einer internationalen Wachstumsstrategie wird sich GEMÜ weiter in Zukunftsmärkten etablieren. Dafür wurde 2013 ein neues Produktions- und Logistikzentrum eröffnet.

Ein breit angelegtes Baukastensystem und abgestimmte Automatisierungskomponenten ermöglichen es GEMÜ, vordefinierte Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen in mehr als 400.000 Produktvariationen zu kombinieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemu-group.com.