PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 330029 (GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.)
  • GEFMA Deutscher Verband für Facility Management e.V.
  • Dottendorfer Str. 86
  • 53129 Bonn
  • http://www.gefma.de
  • Ansprechpartner
  • Elke Kuhlmann
  • +49 (228) 230374

GEFMA Förderpreise für Facility Management verliehen

Hauptpreis für "FM-gerechte Verlegung von Infrastrukturnetzen an Standorten mit chemisch-pharmazeutischer Produktion"

(PresseBox) (Bonn / Frankfurt, ) Die 13. Verleihung der GEFMA Förderpreise zählte zu den Highlights der diesjährigen Messe: Sechs Hochschul-Abschlussarbeiten wurden einem interessierten Fachpublikum vorgestellt und mit insgesamt 7.500 Euro dotierte Preise vergeben.

Mit dem Hauptpreis ausgezeichnet wurde die Diplomarbeit von Kai Janisch, Absolvent der Bauhaus-Universität Weimar im Studiengang Management für Bau, Immobilien und Infrastruktur.

Janisch widmet sich am Beispiel der Infrastrukturnetze eines Industriestandortes mit chemischpharmazeutischer Produktion der komplexen Fragestellung, welche Verlegungsart der Rohr- und Kabelleitungen die größte Wirtschaftlichkeit erbringt. Eine fundierte Entscheidung für eine Verlegungsart kann getroffen werden, wenn die jeweiligen Anfangsinvestitionen und Folgekosten kalkuliert und in den Lebenszykluskosten zusammengefasst werden.

Wichtige Parameter bei der Beurteilung der Wirtschaftlichkeit sind u.a. die Notwendigkeit des zukünftigen Zugangs zu den Leitungen, die Entwicklung der Preise für Bau- und Bewirtschaftungsleistungen sowie der Betrag des angenommenen Kalkulationszinssatzes. Auf der Basis der technischen und methodischen Grundlagen führt Janisch vielfältige Berechnungen der Lebenszykluskosten durch. Sensitivitätsanalysen zeigen, wie Parameteränderungen die Wirtschaftlichkeit beeinflussen. Weiterführende spezifische Kalkulationen sind mit dem hierfür entwickelten Excel-Tool möglich.

"Mit ihrer vertieften wissenschaftlichen und praxisbezogenen Betrachtung von Infrastrukturnetzen besitzt die Arbeit einen starken fachlichen Bezug zum Industrial Facility Management", so Prof. Dr. Markus Lehmann, Vorsitzender der GEFMA Förderpreisjury.

Insgesamt 22 eingereichte Hochschul-Abschlussarbeiten wurden bewertet: 1 Dissertation, 7 Masterarbeiten (davon 1 Uni, 6 FH), 10 Diplomarbeiten (davon 4 Uni, 6 FH) und 4 Bachelorarbeiten (davon 1 Uni, 2 FH und 1 BA).

Ausgezeichnet werden dabei insgesamt im Wettbewerb (einschl. Hauptpreis) 2 Masterarbeiten (FH) und 4 Diplomarbeiten (davon 1 Uni, 3 FH). Die Preisträger sind 2 Absolventinnen und 4 (+1) Absolventen.

Hauptpreis

Kai Janisch
"FMgerechte Verlegung von Infrastrukturnetzen an Standorten mit chemischpharmazeutischer Produktion"
Bauhaus-Universität Weimar, Management Bau, Immobilien, Infrastruktur

Sonderpreise in fünf Fachkategorien

Fachkategorie "Lebenszyklus"
Markus Becker - "Lebenszykluskostenanalyse von Grünanlagen im Außenbereich"
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Fachkategorie "Nachhaltigkeit"
Anika Dittmar - "Nachhaltigkeit im Facility Management - Entwicklung eines Zertifizierungsprogramms"
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und Beuth Hochschule für Technik Berlin

Fachkategorie "Energieeinsparung"
Ralf Haderlein - "Verbesserung der Energiespar-Situation in ausgewählten Energiespar-Contracting-Projekten auf Basis der EN 15232 durch Neuparametrierung der Gebäudeleittechnik Desigo Insight"
Georg-Simon-Ohm-Hochschule für angewandte Wissenschaften Nürnberg, Fachbereich Maschinenbau und Versorgungstechnik

Fachkategorie "Mensch und Immobilie"
Silja Allmer - "Der Mensch als Schlüsselfaktor bei der Bewirtschaftung von Verkaufsstätten"
Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Fakultät Life Sciences

Fachkategorie "Betreiberverantwortung"
Ralf Scheurer und Norman Gasser - "Schadstoffe in Gebäuden - Entwicklung normativer Vorgaben für Messung und Maßnahmen"
Fachhochschule Mainz, Fachbereich Bauingenieurwesen-TGM/FM

Bildunterschrift: GEFMA Förderpreisverleihung 2010
Hintere Reihe v.l.n.r. – Sponsoren: Torsten Kahl (BASIC FM), Rainer Vollmer (FAMIS), Otto Kajetan Weixler (HSG Zander), Christian Kloevekorn (Gegenbauer), Markus Preiß (E.ON Facility Management), Hartmut Voigt (ray), Julia Schreiber (DIW)
Vordere Reihe v.l.n.r. - Förderpreisträger: Markus Becker, Ralf Scheurer, Anika Dittmar, Norman Gasser, Silja Allmer, Kai Janisch (Hauptpreis), Ralf Haderlein