GeBE Drucker in Kunstwerk vor Bayerischem Landesamt für Statistik:

„KALA HET DIWAI oder der Baum der Wissbegier“ sendet gedruckte Fragen an Besucher.

Seit seiner Einweihung am 13. Juli 2021 lädt das Kunstwerk „KALA HET DIWAI oder der Baum der Wissbegier“ des Künstlerduos Böhler & Orendt aus Berlin Besucher mit Fragen zum Nachdenken ein. Diese werden von einem GeBE Drucker gedruckt.
(Bild Copyright: Böhler und Orendt)
(PresseBox) ( Germering, )
Ein Thermodrucker der GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH aus Germering, der GeBE-COMPACT Plus, kommt jetzt in einer besonderen Anwendung im öffentlichen Raum zum Einsatz. Im Innenhof desBayerischen Landesamts für Statistik in Fürth lädt seit seiner Einweihung am 13. Juli 2021 das Kunstwerk „KALA HET DIWAIoder der Baum der Wissbegier“ des Künstlerduos

Böhler & Orendt aus Berlin Besucher mit Fragen zum Nachdenken ein.

Wenn Interessierte das Innere des Baumes betreten und den Satz „Frag mich, KALA“ aussprechen, wird ein elektronischer Prozess in Gang gesetzt, und es fallen Zett el mit Fragen aus dem im oberen Bereich des Baumes unsichtbar montierten GeBE Drucker herab. So werden die Besucher der fünfeinhalb Meter hohen Skulptur in daserzeugte Spannungsfeld von institutionellem Standort und interaktivem Kunstwerk einbezogen. Mit der Arbeit möchten Böhler & Orendt die Mitarbeiter des Statistischen Landesamts und Gäste des Hauses dazu einladen, „out of the Box“ zu denken und sich mit ungewöhnlichen Fragen auseinanderzusetzen, die sie sich sonst vielleicht nie gestellt hätten. Bereits Ende 2019 hatten die beiden Künstler den gewünschten Drucker für Ihr Projekt angefragt und sich auch schnell für den outdoorgeeigneten GeBE Thermodrucker mit Abschneider entschieden. Coronabedingt fand die Vernissage erst jetzt statt.

Mit überzeugender Outdoor-Funktionalität gepunktet

Der Thermodrucker GeBE-COMPACT Plus der GeBE Elektronik und Feinwerktechnik überzeugte das Künstlerduo durch seinerobuste, wettererprobte Ausführung für einen Temperaturbereich zwischen

-20°C und +70°C. Außerdem war er durch seine kompakte Bauform mit variablem Papierrollenhalter und USB Schnittstelle leicht in dessen Kunstwerk zu integrieren. Die zur Interaktion nötigen Fragen werden in bester Druckqualität von 203 dpi auf82 mm breitem, industriellem Thermopapier ausgegeben. Es ist für diesen Drucker im Outdoorbetrieb spezifiziert und weisteine besonders hohe Nasswischfestigkeit auf, was die Ausdrucke bei feuchtem Wetter gut schützt.

Partner für das Besondere

Das Germeringer Unternehmen GeBE Elektronik und Feinwerktechnik agiert seit mehr als 35 Jahren als anerkannter Partner der Industrie für Datenein- und -ausgabelösungen. Dass Projekte wie dieses mit einem einzelnen Thermodrucker aus dem Hause GeBE bestückt werden, ist eher untypisch bei dem auf B2B Geschäfte im industriellen Umfeld spezialisierten Familienunternehmen. Allerdings stehen kundenspezifische Wünsche und Anpassungen dort immer auf der Tagesordnung und werden bereits ab kleineren Stückzahlen realisiert. In diesem Projekt zeigt sich einmal mehr, dass GeBE sich immer als Partner für das Besondere in Sachen Thermodruck versteht.

Bildhinweis: Die beiden Künstler haben GeBE das Bildmaterial für diese PR freundlicherweise zur Verfügung gestellt (Copyright Böhler & Orendt 2021).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.