Public Day für Prozessmanagement - 18.09.2012

Mit schlanken Prozessen zur vernetzten und transparenten Verwaltung

Bochum, (PresseBox) - Mit dem Inkrafttreten des Regierungsprogramms "Transparente und vernetzte Verwaltung" und im Zuge steigender Sparmaßnahmen gewinnt Geschäftsprozessmanagement in der Öffentlichen Verwaltung zunehmend an Bedeutung. Als zentrale Maßnahme zur Modernisierung werden eine umfassende Aufgabenkritik, die konsequente Standardisierung von Prozessen und der flächendeckende Ausbau von Kompetenz- und Dienstleistungszentren genannt. Die Umsetzung dieser Maßnahmen wirft jedoch häufig Fragen auf:

Wie sollen Prozesse dokumentiert und standardisiert werden?
Wie wird Aufgabenkritik zielgerichtet eingesetzt?
Wie werden Optimierungspotenziale identifiziert und optimierte Prozesse in die Organisation überführt?

Mit konkreten Beispielen aus der Praxis erhalten Teilnehmer auf der Veranstaltung eine Antwort auf diese Fragen. Ziel ist es, einen Wissens- und Erfahrungsaustausch innerhalb der Öffentlichen Verwaltung herzustellen. Sprecher des Bundesministeriums des Innern und weitere Experten aus der Wirtschaft berichten über Chancen und Herausforderungen von Prozessmanagement und geben Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Umsetzung.

Termin: 18. September 2012
Ort: Berlin

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung erfahren Sie unter:
www.gbtec.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.