PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 758255 (gbo Datacomp GmbH)
  • gbo Datacomp GmbH
  • Schertlinstr. 12 A
  • 86159 Augsburg
  • http://www.gbo-datacomp.de
  • Ansprechpartner
  • Ann Pohns
  • +49 (40) 8405592-12

gbo datacomp zieht positive Bilanz nach MES-Gipfeltreffen auf der Zugspitze

Aktuelle IT-Trends zur Fertigungsoptimierung

(PresseBox) (Augsburg, ) Die gbo datacomp GmbH bringt Produktionsbetriebe an die Spitze – letzte Woche gleich im doppelten Sinne. Denn der ganzheitliche MES-Lösungsanbieter hatte im Rahmen seiner erfolgreichen Veranstaltungsreihe „gbo MES Specials“ Teilnehmer fertigender Betriebe am Mittwoch vergangener Woche zu einem exklusiven MES Infotag auf die Zuspitze geladen. Neben einer beeindruckenden Aussicht auf den höchsten Berggipfel Deutschlands hatte der MES-Lösungsanbieter den mehr als zwanzig Teilnehmern vor allem zukunftsweisende Einblicke in die „intelligente Fabrik“ im Sinne der Industrie 4.0 gegeben. Eine Gipfelführung rundete den offiziellen Veranstaltungsteil sowie den Tag auf der Zugspitze eindrucksvoll ab.

Nach einem furiosen MES-Gipfeltreffen auf der Zugspitze am 23. September 2015 zeigt sich die gbo datacomp als Ausrichter des Seminar-Events ausgesprochen zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltungsreihe. Vor dem Hintergrund, dass Fertigungsunternehmen schon auf der Prozessebene kontinuierlich optimieren müssen, um im globalen Wettbewerb auch zukünftig gewinnbringend produzieren zu können, thematisieren die MES Specials Fragen von KMUs bezüglich aktueller IT-Trends zur Fertigungsoptimierung. Modulare MES-Lösungen und ein gezielter Einsatz von Industrie-4.0-Lösungen via MES gelten als zentrale Schlüssel für Produktionsbetriebe, um sich zukunftssicher aufzustellen.

Teilnehmer der Veranstaltung erhielten anhand von Best-Practise-Beispielen einen praxisnahen Überblick über  aktuelle Problemlösungsstrategien. Experten des ganzheitlichen Lösungsanbieters im Bereich Fertigungsmanagementsysteme informierten, wie Unternehmen mit innovativen MES-Systemen beträchtliche Produktivitätsreserven freisetzen können und inwiefern sie eine bezahlbare und zukunftssichere Alternative zu teuren und komplexen Industrie-4.0-Lösungen sind.

„Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir Informationen zu den gewählten Themen praxisnah und individuell greifbar vermitteln konnten“, so Michael Möller, Geschäftsführer der gbo datacomp GmbH. „MES-Systeme leisten heute durch die lückenlose Visualisierung von Produktionsprozessen sowie einer hohen Integration von Produktionsdaten in Managementsysteme einen wertvollen Beitrag zur effizienten und vernetzten Produktion – und sind damit ein wichtiger Schritt in Richtung Industrie 4.0 und Big Data.“

Speyer, Dortmund, Böblingen, Paderborn, Hamburg sowie zuletzt die Zugspitze zählten zu den diesjährigen Veranstaltungsorten der gbo MES Specials. Die nächsten Veranstaltungen finden in Neu Ulm, Dortmund und Böblingen satt. Neben dem offiziellen Veranstaltungsteil lädt jeweils ein unterhaltsames Rahmenprogramm zum Networking und Erfahrungsaustausch ein. 

Website Promotion

gbo Datacomp GmbH

Die gbo datacomp GmbH bietet als Full-Service-Dienstleister ganzheitliche Lösungen im Bereich Fertigungsmanagementsysteme (MES) an. Der Augsburger Lösungsanbieter mit Standorten in Rimbach, Heilbronn, Gütersloh, Hannover Hamburg und Berlin kann dabei auf eine 30-jährige Erfahrung zurückgreifen. Basierend auf der modularen MES-Lösung bisoft solutions umfasst das Leistungsangebot der gbo datacomp alle Hard- und Software-Produkte zur Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Produktionsdaten. gbo datacomp entwickelt und verkauft nicht nur MES-Lösungen, sondern steht seinen Kunden auch beratend zur Seite, wenn es um die Einführung, Anlagenintegration und praktische Durchführung der MES-Lösung geht. Derzeit betreut die gbo datacomp weltweit mehr als 850 Systemlösungen und 100.000 Kienzleschreiber.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.gbo-datacomp.de